DTL Verdampfer auf MTL pimpen

1-subtank-mini-airflow-modIn diesem Beitrag geht es um die Dampf- und Geschmacksverbesserung durch Steigerung der Luftstr√∂mung auf die Wicklung, mittels individueller Anpassung¬†der Wicklungsd√ľse.
Damit lassen sich viele open draw / DTL Verdampfer die ein zu gro√ües Luftloch f√ľr die „Backenzugtechnik“ haben zu richtigen MTL-Verdampfern umr√ľsten – mit¬†dichtem, wohlschmeckenden Dampf.


Die¬†Anleitungen lassen¬†sich auf jeden Open Draw / DTL Verdampfer √ľbertragen¬†der eine klassische runde Luftd√ľse besitzt. In diesem Beitrag zeige ich es an der RBA (Selbstwickeleinheit) des SubTank Mini.

Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen √ľber'm Haupthaar aufpl√∂ppen:¬†Abk√ľrzungen & Begriffe

Einleitung

Die Gr√∂√üe der Luftd√ľse von open draw Verdampfern liegt meist bei weit √ľber 2 mm. Bei¬†der¬†SubTank Mini RBA zB hat sie einen Durchmesser von¬†3,3 mm¬†und ist damit eindeutig f√ľr¬†DTL konzipiert. Dampft man damit klassisch MTL dann kann man bei weitem nicht den Luftstrom aufbauen der f√ľr ein gutes Dampferlebnis n√∂tig ist. Durch den gro√üen D√ľsen-Querschnitt sinkt die Str√∂mungsgeschwindigkeit des Luftstroms auf die¬†Wicklung erheblich. Und mit einer geringen Geschwindigkeit der Luft¬†bekommt man nur d√ľnnen Dampf und weniger, oder sogar schlechten Geschmack.

Au√üerdem erlaubt eine genau auf den Nutzer abgestimmte Wicklungsd√ľse die AFC¬†komplett zu √∂ffnen. Somit ist die h√∂chste Luftgeschwindigkeit immer in der Wicklungsd√ľse und nicht au√üen an der AFC – das bringt den bestm√∂glichen Geschmack.

Und ganz nebenbei vergr√∂√üert¬†dieser¬†kleine Airflow-Mod die Sifffreiheit des Verdampfers¬†noch weiter, da wir eine Wicklungsd√ľse bekommen die sich in der H√∂he justieren l√§sst.¬†Wenn dann zB durch Druckschwankungen viel Liquid in die VD-Kammer ger√§t,¬†l√§uft das Liquid nicht gleich durch die Wicklungsd√ľse zur AFC raus.¬†ūüôā

Methode O-Ringe & Aderendh√ľlse

Die O-Ring Methode nutze ich am liebsten. Es sitzt bombenfest und ist sehr schnell und einfach einzusetzen.¬†Beim SubTank habe ich¬†10 Clone RBAs¬†in Rotation und da w√ľrde ich ungern √ľber 50 Euro nur f√ľr die¬†Luftreduktionsschrauben von Pipeline ausgeben. ūüėȬ†Als Bonus bekommt man beim selber machen noch eine h√∂henverstellbare Luftd√ľse die garantiert kein Liquid nach unten in die Basis l√§sst.

O-Ringe f√ľr einen Verdampfer berechnen

In dieser Anleitung ist alles an einem¬†3,3 mm Original-Luftloch gezeigt. Wenn man O-Ringe mit einer anderen D√ľse als 3,3 mm nutzen will dann sollte¬†man vorher rechnen:
Der Durchmesser der originalen D√ľse, sagen wir zB 4 mm, minus den Au√üendurchmesser der gew√ľnschten Aderendh√ľlse, sagen wir 2,6 mm. Bleiben 1,4 mm √ľbrig, die man durch 2 teilt, dann hat man den Spalt der rundum zwischen¬†Aderendh√ľlse und originalem Luftloch bleibt und wei√ü somit wie dick der O-Ring sein muss. Formel:

Original-Luftloch minus¬†H√ľlsenau√üendurchmesser geteilt durch 2 = O-Ring-Dicke

In diesem¬†Beispiel also¬†4,0 – 2,6 / 2 = 0,7 mm¬†O-Ring-Dicke („Schnurdicke“)
Da w√ľrde¬†man sehr wahrscheinlich mit einem O-Ring mit 2 mm Durchmesser und 1 mm Schnurdicke gut hinkommen. Falls es doch zu stramm ist kann man einfach einen kleineren O-Ring nehmen. Dieser¬†dehnt sich dann st√§rker¬†und so verringert sich seine Schnurdicke. Hier ist das Prinzip beschrieben:¬†3,3 mm auf 2,20 mm Luftd√ľse
Du hast¬†nichts um das Luftloch auszumessen? Dann wird’s nun wohl doch mal Zeit f√ľr einen Messschieber ūüėȬ†AM|EB|FT|GB¬†

Methode Mesh & Aderendh√ľlse

Mesh hat den Vorteil flexibel anpassbar zu sein. Man muss nichts rechnen, daf√ľr aber ein bisschen rumprobieren damit es stramm sitzt. Das Mesh zieht sich nat√ľrlich mit Fl√ľssigkeit voll. Probleme das es unten abtropft hatte ich aber keine. Ich denke es hat genug Kapillarkraft um Fl√ľssigkeit sicher und dauerhaft festzuhalten.

Man kann auch nur Mesh verwenden, ohne Aderendh√ľlse. Allerdings h√§lt es bei weitem nicht so gut, da es nicht zwischen Aderendh√ľlse¬†und Original-Luftloch fest eingeklemmt ist. Au√üerdem ist¬†das Ergebnis vom Luftstrom nicht so zufriedenstellend ist wie mit dem¬†glatten „Rohr“ einer Aderendh√ľlse.

Zwischengrößen

Zwischengr√∂√üen lassen sich durch vorsichtiges Zusammenbiegen der Austritts√∂ffnung realisieren. Wem zB die 1,4er D√ľse immer noch zu weit ist kann diese noch¬†weiter verkleinern. Dabei wird die Austritts√∂ffnung oval, was dann in L√§ngsachse zur Wicklung stehen sollte.

Anleitungen

3,3 mm auf 1,4 mm¬†mit¬†Aderendh√ľlse &¬†O-Ringen

  • 1,0 mm2 Aderendh√ľlse
  • 3x O-Ringe mit¬†1 mm¬†Schnurdicke und¬†1,5 mm Durchmesser
    Bezugsquellen

Ich habe drei Ringe genommen damit es nicht kippelt. 2¬†Ringe¬†funktionieren aber auch. Wenn man die D√ľse dann ausrichtet bleibt sie in Position.

1-subtank-mini-airflow-mod

Der Durchmesser passt perfekt. Mit 3,6 mm ist es gerade etwas größer als das 3,3 mm große Luftloch des Verdampfers:

2-subtank-mini-airflow-mod

So in die Pinzette genommen kann man die neue D√ľse wunderbar einsetzen. Einfach runter dr√ľcken:
3-subtank-mini-airflow-mod

4-subtank-mini-airflow-mod

Die O-Ringe dr√ľcke ich dann mit der Pinzettenspitze noch etwas tiefer rein…

6-subtank-mini-airflow-mod
…bis die D√ľse fast plan mit der originalen¬†D√ľse ist.

5-subtank-mini-airflow-mod

Nun sind die O-Ringe vor der Hitze der Wicklung gesch√ľtzt. Man k√∂nnte auch noch etwas Watte drum modellieren, aber ich denke das reicht so vollkommen, es kommt ja st√§ndig K√§lte von unten….

Die neue D√ľse¬†funktioniert wunderbar. Der Zugwiderstand ist so f√ľr mich perfekt, obwohl ich in den Kanger-BCC-Dampfen eigentlich eher 1,6 mm mag.

3,3 mm auf 1,65 mm¬†mit Aderendh√ľlse &¬†O-Ringen

  • 1,5 mm2¬†Aderendh√ľlse
  • 3x O-Ringe mit¬†1 mm¬†Schnurdicke und¬†1,5 mm Durchmesser
    Bezugsquellen

Es passen¬†die gleichen O-Ringe wie bei der 1 mm2 H√ľlse. Man bekommt sie problemlos¬†rein wenn man sie mit Liquid nass macht. Ich stecke die Ringe¬†aber nicht so tief rein, damit ich es sp√§ter bei Bedarf leicht wieder rausbekomme. Dazu lasse ich auch die Aderendh√ľlse etwas √ľberstehen, damit ich die sp√§ter mit einer Zange leicht packen k√∂nnte, sollte ich mich mal umentscheiden wollen.

3,3¬†mm auf 2,1 mm¬†mit¬†Aderendh√ľlse &¬†O-Ringen

  • 2,5 mm2¬†Aderendh√ľlse
  • 3x O-Ringe mit¬†1 mm¬†Schnurdicke und 0,75 mm Durchmesser
    Bezugsquellen

Da die H√ľlse au√üen einen Durchmesser von 2,6 hat bleibt nur ein 0,45 mm gro√üer Spalt zwischen H√ľlse und dem 3,3 mm gro√üen Luftloch. Theoretisch ben√∂tigt man also einen O-Ring der 0,5 oder vielleicht 0,75 Schnurdicke hat. Da diese bei Lelebeck nicht erh√§ltlich sind, und nach meiner Recherche auch sonst eher schwer zu bekommen sind habe ich einen sehr kleinen O-Ring genommen der durch die Dehnung d√ľnner wird. Um ihn √ľber die H√ľlse zu bekommen habe ich ihn auf die Spitzpinzette geschoben, diese ge√∂ffnet, und dann die H√ľlse in den Ring schr√§g „hineingekippt/geschoben“:

o-ring-auf-aderendhuelse

Guckst du:¬†Vaping-Tools. ūüôā

3,3 mm auf 2,1 mm mit Aderendh√ľlse &¬†Mesh

1-subtank-rba-coil-airflow-mod

Da die H√ľlse nat√ľrlich nicht genau passt…

2-subtank-rba-coil-airflow-mod

… nehme ich nun ESS Sieb/Mesh und schneide es auf¬†8 x 76 mm. Das Mesh rolle ich auf die Aderendh√ľlse. Wenn es nicht ganz eng anliegt kann man einfach immer weiter in der Rollrichtung rollen, es legt sich dann von selbst immer enger an. Ist es √ľberall eng anliegend passt es stramm in die originale 3,3 mm Luftd√ľse. Achtet wieder auf die Rollrichtung des Mesh, dann geht es leichter in die Schraube reinzudrehen. Sollte es zu dick¬†sein, einfach eine halbe Umdrehung abrollen, abschneiden, und noch mal probieren.

3-subtank-rba-coil-airflow-mod4-subtank-rba-coil-airflow-mod

Ergebnis ist eine¬†2,1 mm Luftd√ľse, die sich am Ende noch etwas aufweitet. Ich habe sie mit Absicht etwas rausstehen lassen.

5-subtank-rba-coil-airflow-mod

F√ľr mich sind 2,1 mm f√ľr MTL¬†aber immer noch zu offen, daher…

3,3 mm auf 1,65 mm mit Aderendh√ľlse &¬†Mesh

Genauso vorgehen wie oben bei 3,3 mm auf 2,1 mm

6-subtank-rba-coil-airflow-mod

3,3 mm auf 1,4 mm mit Aderendh√ľlse &¬†Mesh

Genauso vorgehen wie oben bei 3,3 mm auf 2,1 mm

Bezugsquellen

Aderendh√ľlsen

Durchmesser
Innen x Außen
Aderendh√ľlse Quelle
1,4 x 1,75
Länge: 5,9
1,0 mm2¬†Aderendh√ľlse Sets mit allen Gr√∂√üen:
AM|EB|FT
1,65 x 2,1
Länge: 6,9
1,5 mm2¬†Aderendh√ľlse
2,2 x 2,6
Länge: 7,9
2,5 mm2¬†Aderendh√ľlse

1,0 bis 2,8
Länge: 8

Röhrchen aus dem Anglerbereich, noch nicht getestet.
Durchmesser-Angaben: Innen- oder Außenmaß?
FT
(Größen im Popup)

O-Ringe

Durchmesser Schnurdicke Quelle
1,5 mm 1  mm Lelebeck, Nr 1131
0,75 mm 1  mm Lelebeck, Nr 1130

Mesh

AM|EB|FT|GB. Welche Maschenweite man nimmt ist egal. 400, oder auch 300 ist das √ľbliche.

Sonstiges

F√ľr die SubTank Mini RBA:
Wer nicht selbst Hand anlegen möchte findet fertige Reduzierschrauben (1,5 und 2,0 mm) von Pipeline in der Auflistung der SubTank Ersatzteile/Mods.

Anerkennung

Wenn ich dir mit diesem Beitrag helfen konnte, w√ľrde ich mich √ľber eine kleine Anerkennung¬†freuen. Ich w√ľrde dann sogar mit den Armen rudern – und ich rudere nicht leichtfertig mit den Armen! ūüėČ

Teilen

Teile diesen Beitrag in Foren / im Web.
…oder auf Facebook / Twitter:

Benachrichtigung

Abonniere meine Facebook-Seite
Folge mir auf Twitter
Per Email

Beiträge Finden

Links & Kommentare

  • Wickelzubeh√∂r
    • Meine Lieblingsverdampfer
      • AM|EB|FT¬† ¬†F√ľr¬†MTL
      • AM|EB|FT¬† ¬†F√ľr DTL¬†
    • AM|EB|FT¬† ¬†Watte
    • AM|EB|FT¬† ¬†Werkzeugsets
    • AM|EB|FT¬† ¬†Einsteiger-Draht¬†
    • AM|EB|FT¬† ¬†Twisted-Draht
    • AM|EB|FT¬†¬†Wickelstation mit Ausgl√ľhfunktion
    • AM|EB|FT ¬†¬†Schraubendreherset
    • AM|EB|FT¬† ¬†Messschieber
    • AM|EB|FT¬† ¬†Taschen
    • Mehr: Dampfer Zubeh√∂r
Thematisch verwandte Beiträge:
0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Kommentar-Benachrichtigung aktivieren
Benachrichtige mich f√ľr diesen Beitrag bei
21 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
21
0
Schreibe einen Kommentarx