Eleaf Tance Max + GS Air M/S Coils – Test & Anleitung

Review und Anleitung der Tance Max von Eleaf. Einem sehr schön dampfenden Pod-System mit 4 ml Tankinhalt, simpler Bedienung, stufenloser AFC, und GS Air M + S Coils.
Eleaf Tance Max: Vergleich mit Zigarette


Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen über'm Haupthaar aufplöppen: Abkürzungen & Begriffe

Shopping

Category Coupons - GearBest
Ecig New Arrivals - Vapesourcing

Ersteindruck

Die Tance Max ist ein Pod-System mit wechselbaren Verdampferköpfen, und Pods die 4 ml Liquid fassen, womit man über den Tag kommen kann, ohne nachzutanken.

Mit dabei ist der neue GS Air M Verdampferkopf, ein MTL-Mesh Kopf, das finde ich schon mal sehr spannend... Die Tance Max kann auch mit den bekannt guten GS Air S Köpfen verwendet werden - beide Köpfe sind löblicherweise im Lieferumfang.

Die Papp-Verpackung...hat einen unnötigen Deckel, und leider einen ebenso unnötigen Schaumstoff-Einsatz.

Die Verarbeitung ist fast tadellos. Beim aufgedruckten CE-Zeichen war wohl die Farbe kurz vor leer, nun ja, die Welt dreht sich trotzdem noch...

Eleaf Tance Max: Oben hinten

Eleaf Tance Max: Seite CE

Bedienung

  • Ein-/Ausschalten: 5x Klick
  • Zug machen: Feuertaster gedrückt halten
  • Wie voll ist Akku noch?: Ziehen, und auf die Farbe der LED schielen. Oder Pod runter & rauf. Eleaf gibt an:
    • Grün: 100 bis 60%
    • Blau: 60 bis 20%
    • Rot: 20 bis 0%
    • Rotes Blinken: Leer, bitte Akku laden.
    • Gemessen habe ich:
      • Test 1 (GS Air M): Blau 62%. Rot 24%.
      • Test 2 (GS Air S): Blau 58%. Rot 22%.
    • Das kommt also sehr gut hin, die Akku-Anzeige taucht watt.

Eleaf Tance Max: Draufsicht

So, heute mal nicht zum shoppen nach New York.
Unterstütze lieber diese Themen:
-Tests  -Tests.

Dampftest

GS Air M 0,6 Ohm Verdampferkopf

Eleaf GS Air M Verdampferkopf

Die ersten Züge schmecken deutlich nach "Neu", aber akzeptabel.

Der Nachfluss der GS Air Köpfe war schon immer sehr gut, und der GS Air M macht da keine Ausnahme, er ist top.

Der GS Air M erzeugt in der Tance Max warmen Dampf mit guter Dampfdichte und Intensität (etwas Throat Hit).

Für den Geschmack vergebe ich die Schulnote 2-.
Update, später mit einem 2. Exemplar: Anfangs schmeckt der auch sehr nach "Neu", dann aber besser als der erste, was daran liegen könnte das der Pod nun mit ein paar Tankfüllungen "gespült" ist. Ich vergebe die Note 2+, und empfehle die Pods vor der ersten Benutzung unter laufend Wasser zu spülen.

Schließe ich die AFC Loch für Loch lässt der Geschmack etwas nach, vertretbar. Das hängt auch vom Aroma ab - mit einem Tabakaroma könnte das sogar unterstützend wirken. Bis Loch 2 würde ich den M dampfen, Loch 1 ist mir zu wenig Luft für zu viel Leistung.

Die Coil springt sehr schnell an, ist bei Druck auf den Feuerknopf sofort da. Beim Spähen in den Verdampferkopf erklärt sich die Agilität:

Eleaf GS Air M Verdampferkopf: Mesh Innen

Genau wie im sehr guten DTL-Kopf EC-S Mesh (für den Melo Verdampfer), ist ein Gitter verbaut das wenig Masse (= Trägheit) hat, da hat sich jemand was gedacht.

Fast am Ende des Tankinhalts: Mache ich die Züge zu schnell nacheinander blubbert es, und teilweise kommt heißes Liquid durchs Mundstück. Nicht so heiß das man sich verbrennt, aber heiß genug das man es sein lässt. 😉
Das Blubbern konnte ich ignorieren - es hat sich von selbst wieder weggedampft. Man kann es aber auch direkt beseitigen indem man das Mundstück über Kopf auf ein Taschentuch hält - ausschlagen ist nicht nötig, denn der Liquid-Überschuss kommt sehr willig und schnell heraus. Kein großes Drama - Siffen an der AFC entsteht nicht, da der Überschuss nur im Luftrohr des Mundstücks ist. Da ich mit 45/45/10 Liquid dampfe ist es denkbar das es nicht blubbert wenn das Liquid dickflüssiger ist.
Update: Beim 2. Exemplar eines M-Kopfes blubbert es auch, aber weniger und später. 

GS Air S 1,6 Ohm Verdampferkopf

Eleaf GS Air S Verdampferkopf

Den GS Air S habe ich ausführlich schon hier getestet, daher hier nur kurz wie sich dieses Exemplar in der Tance Max verhält:

Vom ersten Zug an toller Geschmack ohne Neben-/Neugeschmack, und er nebelt willig dichten Dampf. Es dampft sich einfach schön mit ihm, und in der Tance Max noch deutlich besser als in der iTap. Das könnte an der Serienstreuung der Köpfe liegen, oder an mehr Watt-Leistung, welche die Tance Max meinem Eindruck nach an den Kopf schickt.

  • GS Air S im Vergleich zum GS Air M, in der Tance Max:
    • Nebelt mindestens so dicht.
    • Lauwarmer Dampf.
    • Besserer Geschmack (für mich).
    • Kein Throat Hit.
    • Lauter (spratzelt mehr).
    • Kein Blubbern bei leerem Tank.
    • Erheblich besserer Wirkungsgrad, siehe nächsten Abschnitt:

Shopping

Ecic Komplett-Sets - GearBest
Ecig Ausverkauf - Vapesourcing

ATV Test (Reichweite pro Akkuladung)

Was & wie ich messe: ATV Messmethode Wirkungsgrad/Akkulaufzeit

  • Setup
    • USB Monitor: AM|EB|GB|FT
    • Tance Max, Akku voll geladen.
    • Liquid: 45/45/10
  • GS Air M 0,6Ω Verdampferkopf
    • Verdampft: 3,8 ml
    • Energie über USB: 5,66 Wh, minus 20% (geschätzten) Ladeverlust: 4,53 Wh 
    • = 0,84 ml pro Wh
  • GS Air S 1,6Ω Verdampferkopf
    • Verdampft: 6,15 ml
    • Energie über USB: 5,94 Wh, minus 20% (geschätzten) Ladeverlust: 4,75 Wh 
    • = 1,29 ml pro Wh. Im ATV-Test in der iTap kam praktisch das gleiche raus: 1,26 ml. Der Kopf taucht watt.

AFC

Wie bei der iTap, liegt die AFC innen, das ist sehr gut, da sie so nicht versehentlich verstellt werden kann.

Die Tance Max hat auf beiden Seiten Luftlöcher, so dass es weniger wahrscheinlich ist die Luft versehentlich abzuwürgen, wenn man die Tance Max mit der Hand umschließt. Aufgrund der Position des Feuerknopfes wird man sie aber sowieso eher "frei" in der Hand halten.

  • Eleaf Tance Max: AFCSinnvoll einstellbar?: Ja, sehr. Eine gute Abstimmung um im MTL-Bereich verschiedene Vorlieben für den Zugwiderstand abzudecken. Von sehr leicht bis moderat-streng ist sie einstellbar (ganz streng auch, dann aber Geschmack im Eimer). Und sie ist sehr gut justierbar. Man hat einen ausreichend langen Regelweg, auf dem die Änderungen recht linear geschehen.
  • Stufenlos?: Ja. 1-4 Löcher (+ hinten noch eins), die man auch teilweise bedecken kann.
  • Endpunkte?: Ja
  • Scharfe zischende Geräusche?: Nein
  • Pfeifen?: Nein
  • Siffen: Nein
  • Lautstärke in 10cm Entfernung:
    • GS Air M, je nach AFC-Stellung 48 bis 52 dBA
    • GS Air S, je nach AFC-Stellung 51 bis 70 dBA

Drip Tip

Beim Dampfen mit dem GS Air M Kopf kommt gelegentlich etwas Kondens oben raus. Es wird außen nicht wirklich nass, aber man kann es am Ausgang des Mundstücks schmecken. Beim GS Air S Kopf ist das nicht so.

Eleaf Tance Max: Mundstück Seite

  • Anschluss: Propritär
  • Material: Plastik
  • Höhe: 20 mm
  • Breite: 16 bis 28 mm
  • Dicke: 6 bis 16 mm
  • Innen: 2,4 x 3,7 mm

Eleaf Tance Max: Mundstück oben

Tanken

  • Wann?
    • GS Air M Kopf: Man kann den Pod inklusive des allerletzten Tropfen leer dampfen, da sich das Liquid am Verdampferkopf sammelt wenn man die Tance Max nach vorn / hinten kippt, also die Haltung in der man normalerweise sowieso dampft. Top!
    • GS Air S Kopf: Gleich.

Womit?
Mit einer Spritze, oder einer Flasche die eine sehr dünne Spitze hat, so dass beim Tanken die Luft daran vorbei kann. Das Tankloch hat 2,8 mm Durchmesser.

Wie?
Das Tankloch ist mit einem Schieber verschlossen. Dieser ist unverlierbar und wird seitlich weggeschoben / gedreht.

Eleaf Tance Max: Tanken - ZuEleaf Tance Max: Tanken - Offen

Sifffrei?
Ja, wenn man eine Flasche / Spritze hat deren Spitze dünn genug ist, so dass die Luft easy (blasenfrei) entweichen kann und es nicht rausblubbert.

Der Landfrauenverband Quarrendorf-West urteilt in seinem Fachjournal „Dung & Duft“:

„Auf wolke101 fanden wir keinen Haufen Mist!“.

Und die müssen es schließlich wissen! Unterstütze diese qualitativ geprüfte Seite und schau auf meine Alltags-Wunschliste bei Amazon, wenn Du Dich für meine Arbeit bedanken möchtest. Danke. 🙂

Wieviel?
Offiziell passen 4 ml in den Tank, 4,1 ml bekomme ich rein, Oberkante. Man kann randvoll tanken, mit beiden Verdampferkopf-Typen, der Nachfluss klappt trotzdem, wenn man die ersten Züge nicht heftig dauernuckelt.

Akku: Laden & Sicherheit

 Test-Setup

  • Mitgeliefertes USB-C Kabel (0,20 Ohm).
  • USB-Monitor: AM|EB|GB|FT
  • Anker 40 Watt USB-Ladestation mit 2,4A USB-Ports: AM|EB
  • Auch getestet: QC 3.0 Ladegerät: AM|EB

Eleaf Tance Max: USB-C Anschluss

Anzeigen

  • Leer ist der Akku wenn die LED 20x rot blinkt. Danach leuchtet sie nicht mehr.
  • Das Laden wird durch die dauerhaft rot leuchtende LED angezeigt. 
  • Voll ist der Akku wenn die LED aus ist.

Verhalten

  • Ladezeit: 1:21 Stunden.
  • Passthrough: Ja
  • Ladestrom an einem 2,4A Port: 0,95A, bei 4,93 Watt. Der Ladestrom reduziert sich gegen Ende immer weiter (wie es sich gehört).
  • Der Akku kam mit 79% Vorladung an, bisschen viel, aber noch im Rahmen.
  • Wärme: Bis zu 33,5°C messe ich am Gehäuse, 11,5°C Differenz zur Raumtemperatur.
    Eleaf Tance Max: Akku Laden: Temperatur
  • Verbrauchte Energie beim Laden: 3 Tests: 5,66 Wh / 5,94 Wh / 5,81 Wh.
    Zieht man von den 5,66 Wh 20% Verlust für die Spannungswandlung ab sind es 4,53 Wh / 3,6V  = 1258 mAh Akkukapazität. Die versprochenen 1100 mAh sind auf jeden Fall drin.

Sicherheit

  • An einem zu schwachen Netzteil (600 mA) nimmt die Tance Max anfangs 500 mA, bei 2,4 Watt. Er wechselt gelegentlich, und im Laufe von 70 Minuten habe ich auch 0,65A gesehen, also besser nicht an Netzteile mit weniger als 1A Stromstärke anschließen.
  • Entgasen: Ja, über USB und Gehäuseritzen.

Eleaf Tance Max: Unten, hinten

Cold Charge

Verdampferkopf austauschen

  1. Pod entnehmen.
    Eleaf Tance Max: Tanken - Zu
  2. Falls der Pod nicht leer ist:
    Den Pod auf den Kopf stellen. Das Liquid darf bis etwas über den inneren Metallrand stehen - darüber würde es auslaufen. Ggf. das Liquid mit einer Spritze absaugen, dann kann man im weiteren Verlauf den Pod auch hinlegen...
  3. AFC / Verdampferkopfbasis aus dem Pod drehen.
    Eleaf Tance Max: AFC
  4. Verdampferkopf aus AFC drehen.
    Eleaf Tance Max: Verdampferbasis
  5. Neuen Verdampferkopf in AFC drehen. Der M-Kopf hat unten einen roten Dichtungsring, der S-Kopf einen weißlichen:
    Eleaf Tance Max: Verdampferkopf tauschen
  6. In sämtliche Löcher des Verdampferkopfes etwas Liquid geben.
  7. AFC wieder in den Pod einschrauben, bis zum spürbaren Anschlag.
  8. Pod mit Liquid befüllen - nur halb voll bei der ersten Füllung.
  9. Am Mundstück ein paar mal kräftig saugen / pusten, bis Luftblasen aus dem Verdampferkopf kommen.
  10. 15 Minuten stehen lassen.
  11. Ggf. Feuchtigkeit aus der Pod-Aufnahme der Tance Max mit Wattestäbchen entfernen.
  12. Ggf. Feuchtigkeit die sich unten an der AFC befindet entfernen.
    Eleaf Tance Max: Akku Kontakte
  13. AFC-Ring auf gewünschte Position einstellen.
  14. Glücklich Dampfen.

Probleme & Lösungen

  • Bitte in diesen Fällen den Akku aufladen:
    • LED blinkt 20x rot.
    • Feuert, Zug bricht aber ab, und es blinkt 5x rot.
      Dieses Verhalten zeigt sich nur beim GS Air M Kopf, weil bei dem mehr Leistung abgefordert wird, die gegen Ende der Akkuladung nicht mehr geliefert werden kann. Die Tance Max hat also einen Unterspannungsschutz, der auch während des Zugs die Lastspannung überwacht, schön.
    • LED bleibt bei Druck auf den Feuerknopf aus.
  • LED blinkt 5x, sobald man Feuer drückt: Der Verdampferkopf hat einen Kurzschluss.
  • LED blinkt langsam, sobald man Feuer drückt: Widerstand des Verdampferkopfes ist oberhalb von 3,0 Ohm, oder er hat keinen Kontakt zum Akku. Ggf. reinigen…
  • LED blinkt "wild" / eratisch: Kontakte reinigen, am besten mit Isopropanol: AM|EB

Pod-Wackelkontakt

Klick…

Bei meinem ersten Dampftest (mit dem mitgelieferten Pod) dampft es plötzlich nicht mehr. Die LED blinkt teils langsam, teils eratisch zuckend. Verdampferkopfbasis etwas fester in den Pod geschraubt, geht wieder.
Dann wieder nicht. Und wenn ich am Pod wackle zuckt die LED – eindeutig Wackelkontakt.
Ursachenforschung: Die Stifte im Akku sind sehr lasch gefedert. Die Oberfläche der Verdampferkopfaufnahme sieht sehr stumpf aus. Ich putze alles mit Isopropanol und habe dann sogar an der nagelneuen Gerätschaft (minimalst) Dreck am Wattestäbchen.

Aha, nun kann ich am Pod wackeln, ohne das die LED sich rührt, und das Dampfen funktioniert. Im weiteren Verlauf habe ich gelegentlich wieder einzelne Aussetzer. Selten, aber die Kontaktfähigkeit ist bei diesem Pod offenbar nicht perfekt.

Ich will wissen ob es reparabel ist und reinige die Kontakte mit einem Glasfaserstift AM|EB

Eleaf GS Air Basis: Teile

Die Minus-Kontaktfläche der linken Basis ist nun blanker / heller (Klick macht groß):

Eleaf GS Air Basis: Gereinigt mit Glasfaserstift

  • Tipp, fürs Basis zusammenbauen: Mit der Pinzette kann man alles wieder hindrücken:
    • Die Silikondichtung muss mit dem kleineren Durchmesser nach unten zeigend in die Verdampferkopfbasis.
    • Der winzige Pluspin muss mit dem kleineren Durchmesser nach unten zeigend in die Silikondichtung.

Dampftest: Nun klappt alles, keine Aussetzer mehr.

Ersatz-Pod Wackelkontakt?

Beim Test des GS Air S Kopf habe ich einen anderen Pod verwendet, um zu schauen ob dieses Pod-Exemplar auch Wackelkontakt hat: Nein, funktioniert völlig normal.

Genörgel

  • Anfangs Wackelkontakt beim mitgelieferten Pod. Reinigen half.
    Der Ersatz-Pod hat das Problem nicht.

Shopping

Warehouse Deals - Geöffnete Ware stark reduziert - Amazon
Verdampferköpfe - Vapesourcing

Lob

  • Sehr simple Bedienung.
  • Guter bis sehr guter Geschmack. Beide Köpfe ohne Nebengeschmack.
  • Sehr gute Dampfdichte (beide Köpfe).
  • Gleichbleibende Leistung über die ganze Akkuladung.
  • AFC
    • Innen liegend - versehentliches Verstellen unmöglich.
    • Stufenlos & sehr gut regulierbar.
  • Pod bis zum letzten Tropfen dampfbar, und damit:
    • Voll nutzbare Tankkapazität.
    • Kein Rumgerate ob man noch einen Zug ohne Kokeln machen kann...
  • Liquidfüllstand gut sichtbar, und bis zum Boden sichtbar.
  • Akkufüllstand wird korrekt angezeigt.
  • Kapazität von Pod & Akku gut aufeinander abgestimmt (GS Air M Kopf).
  • Im Testbetrieb null siffen an AFC und Mundstück. Aufgrund des Bauprinzips ist Siffen aber nicht unmöglich. Beim Tanken minimal Klebefinger möglich, je nach Flasche & Geschick.

Eleaf Tance Max: Feuerknopf 2

Daten

  • Zugtechnik: MTL, moderat-streng bis sehr leicht.
  • Maße
    • Höhe: 101 mm
    • Breite: 31 mm
    • Tiefe: 20 mm
  • Gewicht: 88g (leer)
  • Tankinhalt: 4,1 ml
  • Dampf-Reichweite pro Akkuladung:
    • GS Air M Kopf: 3,8 Milliliter
    • GS Air S Kopf: 6,15 Milliliter
  • Betriebsmodi: Watt, automatisch, je nach Kopf.
    • Leistung: 15 Watt maximal.
    • Widerstand: 0,3 - 3,0 Ohm
  • Akku
      • Kapazität: 1100 mAh, 3,96 Wh (eher mehr).
      • Ladestrom: 1 Ampere (0,95 gemessen).
      • Ladedauer: 1:20 Stunden.
      • Ladeanschluss: USB-C
    • Zuglängenbegrenzung: 15 Sekunden, bisschen lang. Die Tance Max schaltet sich dann aber komplett ab, sehr schön.
    • Die üblichen Sicherheitsfeatures, alles an Bord.
  • Feuertaster Lautstärke in 10cm: 49 dBA
  • Zug-Lautstärke in 10cm, beides MTL gedampft, AFC 1 Loch / 4 Löcher:
    • GS Air M: 48 / 52 dBA
    • GS Air S: 51 / 70 dBA
  • Feuertaster Auslösung: 280 g

Eleaf Tance Max: Links oben

Shopping

Restposten - Amazon
EU Warehouse Deals - GearBest
• Vape Kits: Gefallene Preise - FastTech
Ecig Pod Systeme - Vapesourcing

Lieferumfang

  • Tance Max Akku
  • Pod
  • GS Air M 0,6 Ohm Verdampferkopf
  • GS Air S 1,6 Ohm Verdampferkopf
  • 3x Ersatz-O-Ringe für Verdampferköpfe
  • Ladekabel
  • Anleitung (auch Deutsch)

Fazit & Bilder

Eleaf Tance Max: Feuerknopf 1

Die Tance Max ist ein simpel zu bedienendes Pod System, das sehr gut dampft. Mit den beiden Verdampferköpfen hat man eine schöne und spürbare Variabilität:

  • GS Air M: Warmer, intensiver Dampf mit etwas Throat Hit, bei gutem Geschmack.
  • GS Air S: Lauwarmer, softer Dampf, bei sehr gutem Geschmack, und besserer Effizienz (Akkulaufzeit) aufgrund der horizontalen Wicklung.

Beide Köpfe machen schön dichte Wolken und haben hervorragenden Nachfluss.

Die innen liegende AFC, und ihre gute Einstellbarkeit verdient extra Lob, das ist einfach ein schlaues Konzept.

Im Vergleich zur kleinen Tance (Test) bietet die Tance Max wechselbare Verdampferköpfe, die Variabilität beim Dampf, eine stufenlose AFC, eine dreistufige Akkuanzeige, einen Feuerknopf, und mit 4 ml Tankvolumen kommt man natürlich deutlich weiter als mit 2 ml. Wenn mich mein Rechenschieber nicht trügt *klick klack rick rack*: Doppelt so weit. 🤔😁

Call to Action
Support für ein bedrohtes Qualitäts-Blog

  • Wenn dir der Inhalt dieses Beitrags gefällt, oder gar nützlich ist:
    • Verlinke diesen Beitrag im Web (nur wo es thematisch passt).
    • Teile / like ihn auf Facebook / Twitter: 
    • Abonniere wolke101 auf Facebook / Twitter.
    • Wenn du finanziell etwas per PayPal-Sammelkasse beitragen kannst:

Eleaf Tance Max: Hinten unten

Eleaf Tance Max: Seite links

Eleaf Tance Max: Vergleich mit Zigarette

Thematisch verwandte Beiträge:

Hinterlasse einen Kommentar

5000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei