Eleaf Tance – Test & Anleitung


Review und Anleitung für die Tance von Eleaf. Einem kleinen Pod-System mit sehr gutem Nachfluss und Geschmack...


Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen über'm Haupthaar aufplöppen: Abkürzungen & Begriffe

Shopping

Drip Tips, time limited - FastTech
Ecic Werkzeug - GearBest
Ecig Bestseller - Vapesourcing

Ersteindruck

Die Eleaf Tance ist ein kleines Pod-System mit nachfüllbaren Wegwerf-Pods, sprich, man kann Liquid tanken, aber den Verdampferkopf im Pod kann man nicht separat wechseln. Für manche Anwender kann das sinnvoll sein, ansonsten würde ich der Umwelt zuliebe immer ein System empfehlen dessen Pod man dauerhaft verwenden kann.

Die Verpackung ist Standard - Karton mit einem Schaumeinsatz. Nur Pappe wäre schöner gewesen.

Die Tance ist in der Klasse der iTap (Testbericht), aber etwas schwerer. Sie wiegt betankt 55 Gramm, was 9 Gramm mehr als bei der iTap sind.

Die Verarbeitung ist gut.

Bedienung

  • Eleaf Tance: VorneEs gibt keine Knöpfe und somit auch nichts einzustellen.
  • Die Dampfproduktion wird durch den automatischen Zugluftschalter ausgelöst.
  • Zugwiderstand wählen (2 Stufen): Den Pod um 180° verdreht einsetzen.
  • Wie voll ist Akku noch?: Einen Zug machen - die LED leuchtet noch etwas nach. Eleaf gibt an:
    • Grün: 100 - 20%
    • Rot: 20 - 0%
    • Rotes Blinken: Leer, bitte Akku laden.
  • Gemessen, leichter Zugwiderstand:
    • Grün: 100 - 26% (0 bis 2,6 ml)
    • Rot: 26 - 0% (2,6 bis 3,1 ml)
  • Gemessen, strengerer Zugwiderstand:
    • Grün: 100 - 18% (0 - 2,8 ml)
    • Rot: 18 - 0% (2,8 - 3,4 ml)

Die Angaben kommen in der Realität also gut hin.

Gehe über Los, ziehe 4000,- ein – juchhu! 
Hoppala, Gemeinschaftskarte! Zahle 5,- in eine Sammelkasse:

•  

Dampftest

Der Geschmack ist von Anfang an ok, ein geringer Nebengeschmack nach "Neu", aber nicht chemisch. Nach ca. 10-20 Zügen wird's noch besser, und ist dann wirklich sehr gut für ein Pod-System.

Der Nachfluss klappt vorbildlich, auch bei Wahl des geringeren Zugwiderstandes. Dauernuckeln ist auch kein Problem. Luftblasen steigen teils schon während des Zugs auf, oder direkt danach.
Auch schön: Dadurch das der Pod eher schmal, und der Verdampferkopf darin mittig sitzt, ist der Nachfluss lage-unabhängig - man läuft nicht Gefahr das es kokelt, weil man die Dampfe "falsch" hält, wie es bei sehr breiten Pods passieren kann.

Der automatische Zugluftschalter reagiert nicht superschnell, aber ausreichend schnell. Zieht man aber zu langsam, reagiert er nicht, was mir bei der Wahl des großen Luftloches gelegentlich passiert.

Die Dampfdichte ist auf dem großen Loch gut, und auf dem kleinen sehr gut. Mehr dazu im Abschnitt AFC.

Da die Coil ziemlich leise ist und sich das ganze nach eher wenig Watt anhört, vermutet das Testhasi das es sich hier um eine effiziente horizontale Coil handelt, was sich nach Spähen in den Pod bestätigt - sehr schön.

Die Tance feuert mit konstanter Leistung über die Akku-Entladung hinweg. Eleaf gibt "bis zu 10 Watt an" - ich würde 8-9 Watt raten. Der Pod soll 1,2Ω haben, ich messe 1,261Ω, das liegt im Rahmen.

*dampf dampf dampf* Der Geschmack wird immer besser, immer neutraler, echt nicht übel das Dingchen. Ich habe wie immer zunächst Basisliquid drin. Es ist daher keine Überraschung das der Geschmack später mit Aroma tadellos ist.

Shopping

Category Coupons - GearBest
Verdampferköpfe - Vapesourcing

ATV Test (Reichweite pro Akkuladung)

Was & wie ich messe: ATV Messmethode Wirkungsgrad/Akkulaufzeit

  • Setup
    • USB Monitor: AM|EB|GB|FT
    • Akku voll geladen
    • Pod mit 1,2Ω
    • Liquid: 45/45/10
    • Zugwiderstand: Leicht
      • Verdampft: 3,1 ml
      • Energie über USB: ca. 3,1 Wh LED aus. Bei 0,01A dümpelnden Ladestrom sage ich "voll" und dann sind es 3,187 Wh.
        • Minus 20% (geschätzten) Ladeverlust: 2,55 Wh 
      • = 1,22 ml pro Wh
    • Zugwiderstand: Streng
      • Verdampft: 3,4 ml
      • Energie über USB: 3,170 Wh
        • Minus 20% (geschätzten) Ladeverlust: 2,54 Wh 
      • = 1,34 ml pro Wh

Ein hervorragendes Ergebnis.

AFC

Es gibt auf beiden Seiten des Akkugehäuses verschieden große Luftlöcher. Je nachdem wie herum man den Pod einsetzt hat man einen leichten, oder einen strengeren Zugwiderstand. Nicht so streng wie bei einer Zigarette, aber auch nicht soo weit davon weg.

Eleaf Tance: AFG, großEleaf Tance: AFG, klein

Eine stufenlose AFC hat man also nicht, doch dafür kann sie sich auch nicht versehentlich verstellen. Gerade bei kleinen Pod-Systemen die man schnell mal irgendwohin stecken möchte kann eine verstellbare AFC nerven.

Kreative können auf die Idee kommen das große Luftloch zu wählen, dieses abzukleben, dann muss die Luft durch das kleinere, mit Umwegen, und so bekommt man einen Zigaretten-Zugwiderstand. Da die Luft an der Coil dann langsamer fließt, geht das mit etwas Geschmacksverlust einher, aber noch überschaubar.

Die Dampfdichte ist auf der strengerem Luftloch besser, weil man weniger Luft bei Zugbeginn verliert, bis der Zugluftschalter die Dampfproduktion startet, und weil man spürbar länger ziehen kann. Auf dem großen Loch kann man nicht langsam ziehen, weil sonst der Schalter mangels genügendem Unterdruck abschaltet.

  • Scharfe zischende Geräusche?: Nein, nur ein dezentes Rauschen.
  • Pfeifen?: Nein
  • Siffen?: Nein
  • Lautstärke in 10cm Entfernung: 52 - 53,5 dBA, je nach Zugstärke.
    Subjektiv ziemlich leise, da es kein prasselndes Geräusch von der Coil gibt.

Drip Tip

Verdampferkopf, Pod und Mundstück sind ein Teil. Es läuft konisch zu und man kann sich quasi aussuchen ob man viel oder wenig Drip Tip im Mund haben möchte.

Eleaf Tance: Pod LuftlochEleaf Tance: Pod rechts

  • Anschluss: Propritär
  • Material: Kunststoff
  • Höhe: 17 mm
  • Breite: bis zu 23 mm
  • Dicke: 5,3 bis 12 mm
  • Luftrohr: ca. 2,5 bis 3 mm - es ist etwas oval.

Tanken

Wann?
Man kann den Pod optisch komplett leer dampfen.

Womit?
Der Tankrüssel darf bis zu 3,3 mm dick sein. Er sollte nicht konisch sein, weil man sonst oben am Metall abdichtet, und dann die Luft aus dem Pod nicht entweichen kann.
Empfehlenswert ist eine Nadelflasche, oder eine Spritze mit stumpfer Nadel.

Wie?
Eleaf Tance: TankenGetankt wird über ein Ventil am Boden des Pods, das sich beim ersten mal schlecht durchstoßen lässt, weil das Silikon noch trocken ist und aneinander klebt. Es empfiehlt sich den Bereich mit etwas Liquid nass zu machen, und sich langsam durchzuarbeiten, um nichts kaputt zu machen. Ist es einmal mit Liquid geschmiert, lässt es sich sehr einfach durchdringen.

Sifffrei?
Ziemlich. Ich tanke per Spritze, was völlig ohne Klebefinger funktioniert. Am Ventil kann sich beim Tanken aber mal ein Tropfen bilden. Dramen spielen sich nicht ab.

Tach, liebe Fee!
Ich wünsche mir was von meiner Wunschliste bei Amazon. 🙂

Wieviel?
Laut Eleaf passen 2,0 ml in den Tank, die ich beim ersten mal, alles trocken, auch reinbekommen habe, sogar 2,1 ml. Real nutzbar sind ca. 1,9 ml, will man den Tank nicht so trocken dampfen das man in Kokelgefahr kommt.

Beim Tanken sollte man zumindest eine winzige Luftblase im Tank lassen, sonst stockt der Nachfluss etwas, wenn man bei propevollem Tank zu schnell nacheinander Züge macht.

Akku: Laden & Sicherheit

  • Laden
    Eleaf Tance: USB-C

    •  Test-Setup
      • USB-Monitor: AM|EB|GB|FT
      • Anker 40 Watt USB-Ladestation mit 2,4A USB-Ports: AM|EB
      • Mitgeliefertes USB-C-Kabel. 0,135 Ohm.
    • Leer ist der Akku wenn die LED 20x nacheinander rot blinkt. Danach leuchtet sie nicht mehr.
    • Das Laden wird durch die dauerhaft rote LED angezeigt.
    • Voll ist der Akku wenn die LED aus ist. Randvoll ist der Akku dann nicht - er lädt noch ein bisschen.
    • Ladedauer: 64 Minuten.
    • Passthrough: Ja.
    • Ladestrom an einem 2,4A Port: 0,74A, bei 3,8 Watt. Der Ladestrom reduziert sich gegen Ende immer weiter (wie es sich gehört).
    • Wärme: Bis zu 39°C messe ich am Gehäuse, allerdings bei rund 30° Raumtemperatur, also nur knapp 10°C Differenz zur Raumtemperatur, das geht in Ordnung.
      Eleaf Tance: Akku Laden Temperatur

      Am nächsten Morgen, bei etwas weniger Affenhitze:
      Eleaf Tance: Akku Laden Temperatur - 2
    • Verbrauchte Energie beim Laden: 3,170 Wh bis 0,01A Ladestrom. 3,227 Wh bis 0,005A. Und bleibt da. Den ganz genauen Endpunkt der Ladung kann man also nicht feststellen, macht ja nix, ich rechne es mit runden 3,2 Wh / 3,6V = 888 mAh.
      Zieht man 20% Verluste für die Spannungswandlung ab sind es 710 mAh Akkukapazität. Die versprochenen 580 mAh kommen locker hin.
  • Sicherheit
    • An einem zu schwachen Netzteil (600 mA) gibt es kein einheitliches Bild - die Werte springen minutenlang wild zwischen 0,20 und 0,58A hin und her, später pendelt es sich bei 0,58 ein. Überlastet wird das Netzteil also nicht, und man könnte es als schonendes cold charge nutzen.
    • Entgasen: Vermutlich über den USB-Anschluss, und evtl. auch oben in der Pod-Aufnahme.

Pod austauschen

Um einen nagelneuen Pod in Betrieb zu nehmen:

  1. Alter Pod raus.
  2. Ggf. Feuchtigkeit aus der Pod-Aufnahme mit Wattestäbchen entfernen.
    Eleaf Tance: Pod-Aufnahme
  3. Neuen Pod befüllen, seitlich den Finger aufs Luftloch halten, und am Mundstück abwechselnd saugen / pusten, bis ein paar Luftblasen aus dem Verdampferkopf kommen.
  4. 15 Minuten stehen lassen.
  5. Dampfen.
  6. Es kann nun etwas blubbern - das geht von selbst weg.

Probleme & Lösungen

  • LED blinkt 20x: Akku aufladen.
  • Tance reagiert nicht, scheint tot / kaputt zu sein: Akku aufladen...
  • LED blinkt 5x: Der Widerstand des Verdampferkopfes ist unterhalb von 0,3 Ohm, oder er hat einen Kurzschluss. Defekt, neuen Pod verwenden...
  • LED blinkt 10x langsam, dann 10x schnell: Der Widerstand des Verdampferkopfes ist oberhalb von 3 Ohm. Alle elektrischen Kontakte am Akku und Pod putzen... Falls das nicht hilft ist der Pod kaputt - neuen Pod verwenden.

Genörgel

  • Verdampferköpfe nicht austauschbar.
  • Selten: Zugluftschalter reagiert nicht (reagiert dann aber immer gleich wieder beim nächsten Zug).
  • Füllstand im unteren Bereich des Pods nicht ablesbar (Dampfe auf den Kopf drehen, dann sieht man's).

Shopping

Ratgeber E-Zigarette - Amazon
Ecig Pod Systeme - Vapesourcing

Lob

Eleaf Tance: Unten rechts

  • Sehr einfache Handhabung.
  • Sehr guter Geschmack.
  • Sehr gute Dampfentwicklung.
  • Im allgemeinen frei von Siffen. Im Testbetrieb null siffen. Aufgrund des Bauprinzips ist Siffen aber nicht unmöglich.
  • MTL, zwei Zugwiderstände, nicht versehentlich verstellbar.
  • Effiziente, horizontale Coils.
  • Gleichbleibende Leistung über die Akkuladung.
  • Moderate Akku-Temperatur beim Laden.
  • Klein.
  • Robust.

Daten

  • Zugtechnik: MTL, leichter bis mittlerer Zugwiderstand.
  • Maße
    • Höhe: 96 mm
    • Breite: 24 mm
    • Tiefe: 15 mm
  • Gewicht: 53 g (55 betankt)
  • Tankinhalt: 2,0 ml Pods (1,9 ml nutzbar)
  • Dampf-Reichweite pro Akkuladung: 3,1 - 3,4 ml.
  • Betriebsmodi: Watt
    • Leistung: ca. 8 Watt (geschätzt).
  • Akku
      • Kapazität: 580 mAh, 2,1 Wh (real um die 700 mAh, 2,5 Wh).
      • Ladestrom: 0,74 Ampere.
      • Ladedauer: 64 Minuten.
      • Ladeanschluss: USB-C
      • Zuglängenbegrenzung: 10 Sekunden.
    • Die üblichen Sicherheitsfeatures, alles an Bord.
  • Feuertaster Lautstärke in 10cm: Kein Feuertaster - Zugluftschalter.
  • Zug-Lautstärke in 10cm: 52 - 53,5 dBA

Shopping

Restposten - Amazon
Ecic Komplett-Sets - GearBest
Ecig Ausverkauf - Vapesourcing

Lieferumfang

  • Tance Akku
  • 1 Pod
  • Ladekabel
  • Anleitung (auch Deutsch)

Fazit & Bilder

Eleaf Tance: RechtsEin Pod-System mit einwandfreiem Nachflussverhalten - keine Selbstverständlichkeit. Ordentliche Watte (kein Nebengeschmack) ist auch verbaut, und so kommt ein sehr guter Geschmack zustande. Dies, und die todsimple Handhabung, machen die Tance zu einer empfehlenswerten Kleindampfe.

Auch schön: Durch die horizontale und schmale Coil entsteht dichter Dampf, trotz "wenig" Watt, und man bekommt mehr Akkulaufzeit.

Call to Action
Support für ein bedrohtes Qualitäts-Blog

  • Wenn dir der Inhalt dieses Beitrags gefällt, oder gar nützlich ist:
    • Verlinke diesen Beitrag im Web (nur wo es thematisch passt).
    • Teile / like ihn auf Facebook / Twitter: 
    • Abonniere wolke101 auf Facebook / Twitter.
    • Wenn du finanziell etwas per PayPal-Sammelkasse beitragen kannst:

Eleaf Tance: Unten links

Eleaf Tance: CE

Eleaf Tance: Oben rechts - 2

Thematisch verwandte Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Wenn Du möchtest kannst du im Name-Feld ein Pseudonym verwenden.
  • Spam?
    • Human Spammers, don't waste your time! Your garbage will not appear here!
    • Dein erster Kommentar wird von mir manuell geprüft. Danach werden alle weiteren Kommentare von Dir sofort erscheinen, sofern Du immer die gleiche Email-Adresse verwendest.
    • Falls die automatische Spam-Abwehr zuschlägt kannst Du es nach 15 Minuten noch einmal versuchen. Sie wird Dir auch mitteilen was ihr nicht gemundet hat.