Falscher Ohm-Wert des Verdampfers (Clearomizer)

In diesem Beitrag geht es um mögliche Fehlerquellen wenn der Verdampfer nicht dampft, oder ein falscher Widerstand (Ohm) angezeigt wird.


Inhalt

Der Landfrauenverband Quarrendorf-West urteilt in seinem Fachjournal „Dung & Duft“: „Auf wolke101 gibt es tatsächlich keinen Haufen Mist!“.
Supporte diese qualitativ geprüfte Seite, per Amazon Wunschliste, oder direkt per Spende.

Amazon
   • Cyber Monday
FastTech
   • Thanksgiving Early Sale – 10% auf alles
GearBest
   • Shopping Carnival

Bei Fertigköpfen

  • Verdampferkopf nicht ganz eingeschraubt
    Der Kopf kann sich u.U. beim Nachtanken, oder auch beim Aufschrauben des Tanks etwas lösen. Tank öffnen und den festen Sitz des Kopfes prüfen.
  • Serienstreuung
    Zum Beispiel haben die Kanger Köpfe meistens etwas mehr Ohm als angegeben. Etwa 0,2 Ohm mehr sind völlig normal.
  • Der eine Verdampfer funktioniert, der andere nicht
    Siehe: Kein Kontakt zum Verdampfer (Clearomizer)
  • Pluspol verdreckt
    Wenn der Pluspol des Akkus nass oder verdreckt ist kann der Ohm-Wert steigen und die Dampfleistung nachlassen, weil der Strom nicht mehr richtig übertragen wird.
    Den Pluspol mit einem Tempo/Wattestäbchen trocken legen reicht meist schon. Ab und an sollte man die Kontakte mit einem feuchten Wattestäbchen reinigen. Am besten geht es mit Isopropanol.

Beim Wickeln von Fertigköpfen

Widerstand zu niedrig:

  • Die Drähte laufen über Kreuz von der Wicklung runter zu den Anschlüssen.
  • Die Drähte, oder die Wicklung, berühren irgendwo die Gehäusewand.
  • Der Plus-Draht außen am Isolator ist nicht 100% bündig abgeschnitten.
  • Der Gummi/Silikon-Isolator ist defekt. Eine Beschädigung kann man u.U. gar nicht sehen. Oft sieht man es erst wenn man den Isolator zwischen den Fingern in verschiedenen Richtungen biegt.

Widerstand zu hoch:

  • Zu labberiger Pluspin-Isolator. Der Anpressdruck auf die geklemmten Drähte ist dann zu gering. Typischerweise schwankt der Wert dann auch recht stark wenn man am Kopf wackelt…
  • Drill Wicklung: Verdrillte Anschlussbeinchen haben weniger Kontaktfläche, das kann was ausmachen. Man kann die Anschlussbeinchen der Wicklung direkt nach dem Wickeln, noch auf der Wickelhilfe, wieder „ent-drillen“. So liegen sie nach dem Einbau dann parallel zueinander und haben besseren Kontakt.

Falls ich was vergessen habe, bitte gern in die Kommentarbox…

Links & Kommentare

  • Wickelzubehör
    • Wickelstationen mit Ausglühfunktion  AM | FT | GB
    • Werkzeugsets  AM | FT | GB
    • Einsteiger-Draht  AM | FT | GB 
    • Twisted-Draht  FT
    • Watte  AM | FT | GB
    • Polschrauben  FT  M2M2,5 | M3
    • Messschieber  AM | FT | GB
    • 350 Dampfertaschen  FT
    • Noch mehr gutes Dampfer Zubehör
Lecker Lesestoff? Du möchtest etwas zurückgeben? Schau auf meine Amazon Wunschliste „Das Leben ist kein Ponyhof„. Dort findest Du von Kleinkram bis zu essentiell wichtigen Luxusgütern alles was das Bloggerherz benötigt & erfreut. Oder direkt per Spende. Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du Deine Email-Adresse angibst kannst Du später weitere Kommentare schreiben, ohne das sie von mir erst freigeschaltet werden müssen.

Du kannst Dich außerdem per Email benachrichtigen lassen wenn auf Dein Kommentar geantwortet wird.