Verdampfer Reinigung – Anleitung

Wenn ein Verdampfer schlecht / komisch schmeckt, dann kann das daran liegen das er in der Fabrik nicht gr√ľndlich genug¬†von Produktionsr√ľckst√§nden (zB √∂lhaltige K√ľhlmittel)¬†gereinigt wurde. Die k√∂nnen nicht nur den¬†Geschmack negativ beeinflussen sondern¬†sind auch gesundheitlich bedenklich.¬†In diesem Beitrag geht es darum hartn√§ckige R√ľckst√§nde im Verdampfer¬†vollst√§ndig¬†zu entfernen, und welche Reinigungsma√ünahmen im Alltag ausreichend sind.


Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen √ľber'm Haupthaar aufpl√∂ppen:¬†Abk√ľrzungen & Begriffe

Alltäglicher Normalbetrieb

Im alltäglichen Normalbetrieb reicht es wenn man täglich das Drip Tip von außen säubert, zB mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen, ohne weiteres Gedöns.

Der Tank selbst muss im Prinzip gar nicht gereinigt werden, jedenfalls nicht aus hygienischer Sicht, denn das Liquid enthält PG, einen Alkohol. Bakterien/Viren werden sich dort nicht breit machen.

Irgendwann aber schmeckt jeder Verdampfer „nicht mehr so dolle“, und man kommt trotz Tausch von Watte / Verdampferkopf auf keinen gr√ľnen Zweig mehr. Da der Prozess sehr schleichend ist wird oft nicht wahrgenommen das der Geschmack nicht mehr tip top ist. Ich habe selbst mehrere Aha-Erlebnisse gehabt, wo ich zwar immer wieder die Wicklung gr√ľndlich gereinigt habe (per Sonic Burn), die Verdampferbasis und den Rest aber nur halbherzig. Ein ausgiebiges (30 Minuten) Bad aller Teile im Ultraschall mit Reinigungs-Gel kann Wunder wirken. „Ist der neu? Nein, mit Gel gewaschen…“ ūüėČ

Clearomizer sind da ein bisschen im Vorteil, da man mit dem Tausch des Verdampferkopfes auch gleich die Verdampferkammer mit entsorgt.

Wie oft man eine Grundreinigung machen sollte kann man nicht pauschal beantworten, da es wesentlich vom verwendeten Liquid abh√§ngt. Einfluss hat auch die Leistung mit der man Dampft, und wie viel man dampft… Als groben Anhaltspunkt: Alle 4 bis 12 Wochen.

Grundreinigung

Verdampfer komplett auseinandernehmen, so weit es geht. Bei manchen Verdampfern sind die Basis, oder die Top Cap, nicht daf√ľr gedacht auseinandergenommen zu werden, dann so lassen. Wenn Gewalt angewendet werden muss, dann lass es wie es ist… In meinen Verdampfer-Tests habe ich meist einen Abschnitt „Zerlegen“ wo man sehen kann wie weit ein Verdampfer sinnvoll zerlegbar ist.

Die Einzelteile reinige ich dann¬†mit Wasser und Geschirrsp√ľler-Gel¬†AM|EB. Lass es einwirken, am besten ein paar Stunden.¬†Mini-B√ľrsten ¬†AM|EB|GB|FT¬† leisten gute Dienste, um enge Stellen, wie zB das Luftr√∂hrchen, zu erreichen.

Verdampfer mit Ultraschall reinigen

Ein Ultraschallreiniger ist nicht zwingend n√∂tig, aber noch effektiver, bequemer, und beim Dampfen vielseitig verwendbar: Ultraschallreiniger – Tipps. Bei sehr komplexen Verdampfern, mit „fiesen“ Ecken, oder per B√ľrste unerreichbaren Stellen, ist er eine Macht.

Nicht im Ultraschall reinigen sollte man:

  • Die Base des Flash e Vapor. Dort dringt Fl√ľssigkeit ein, kommt aber nicht wieder raus!
  • Folienbeschichtete Verdampfer (Evod, RGM2 zB).
  • Farbige Tankgl√§ser (es sei denn man m√∂chte die Farbe entfernen).
  • Lackierte Verdampfer. Pulver-beschichtete Verdampfer hingegen d√ľrfen in den Ultraschall (der Smok TFV4 oder iJoy Limitless zB – heutzutage sind so ziemlich alle pulver-beschichtet).

Neue Verdampfer

Bei vielen neuen Verdampfer ist ein „Fabrikgeschmack“ „muffig / chemisch“ feststellbar, die beispielsweise von √∂lhaltigen K√ľhlmitteln kommen, welche beim Fr√§sen & Bohren eingesetzt werden.¬†Produktionsr√ľckst√§nde k√∂nnen nicht nur schlecht schmecken, sondern auch sch√§dlich sein, also weg damit:

Bauteile aus Kunststoff können mit Reinigungsgel gereinigt werden (siehe bei Grundreinigung).

Bauteile aus Metall¬†werden in der Produktion gefr√§st/gebohrt, und dabei werden √∂lhaltige K√ľhlmittel verwendet. Diese bleiben h√§ufig mehr oder weniger stark haften und k√∂nnen den Geschmack sehr negativ beeinflussen. Gesund ist das auch nicht. Da es meist¬†unm√∂glich ist in die letzten Ritzen und Winkel eines SWVD mit einer B√ľrste zu kommen empfehle ich aufgrund sehr guter Erfahrungen die…

Reinigung mit Isopropanol 99,9%

Damit habe ich R√ľckst√§nde entfernt bekommen die mit nichts anderem zu entfernen waren.¬†Isopropanol ist ein reiner Alkohol, auch bekannt unter 2-Propanol, Isopropylalkohol, oder kurz „IPA“. Im Gegensatz zu anderen Reinigern (Spiritus, Corega Tabs, Handseife, Bremsenreiniger) habe ich bei Isopropanol keine Bedenken das am Verdampfer anzuwenden, da es keinerlei R√ľckst√§nde hinterl√§sst.

Isopropanol gibt es g√ľnstig bei Amazon & Ebay:¬†AM|EB.¬†Gefahrenhinweise wirklich lesen und befolgen! Das Zeug ist „etwas“ st√§rker als Wodka! ūüôā
Ich empfehle auch das Tragen einer Schutzbrille. Ein Tropfen purer Alkohol im Auge macht keinen Spa√ü… Einatmen sollte man die D√§mpfe auch nicht. Das Alkohold√§mpfe hoch entz√ľndlich sind sollte auch klar sein, also nicht mit Feuer hantieren, nicht rauchen… Hatte ich erw√§hnt das Du die¬†Gefahrenhinweise befolgen sollst? ūüôā

Was kann man mit Isopropanol reinigen?

Edelstahl geht, logisch.

Kunststoffteile (POM, PEEK/Victrex, PC/Polycarbonat, PEI/Ultem) k√∂nnen es bei Raumtemperatur theoretisch auch problemlos ab. „Theoretisch“, weil es dort teilweise auf die Feinheiten ankommen kann, wie eben der Temperatur bei der gereinigt wird, der Kunststoffmischung, oder seiner Verarbeitung. Bei einem schlecht- oder ungetemperten PC-Tank zum Beispiel kann der leichter Spannungsrisse bekommen, die man gar nicht unbedingt sieht, aber f√ľr einen undichten und siffenden Verdampfer sorgen k√∂nnen…

Bei O-Ringen kommt es auf deren Zusammensetzung an, sonst k√∂nnen sie spr√∂de werden…

Bei Farbfolien-artig beschichteten Verdampfern (beim alten Evod/RGM2 zB) blättert die Beschichtung ab. Bei pulver-beschichteten Verdampfern (das sind die meisten heute) ist es kein Problem.

Einfache Regel…

Weil das ganze etwas kompliziert werden kann, und man in der Regel nicht weiß welchen Kunststoff man vor sich hat, empfehle ich eine einfache Regel:

Metall mit Isopropanol.

Kunststoffe mit Reinigungsgel.

Hat man die √∂l-/fetthaltigen R√ľckst√§nde eines neuen Verdampfers einmal draussen, kann man immer mit Reinigungsgel arbeiten.

Wie mit Isopropanol reinigen?

Zerlege den Verdampfer komplett in alle Einzelteile und entferne alle O-Ringe.

Dann gib alle Metallteile in ein Mini-Marmeladenglas mit „dreckigem“ Isopropanol (es muss nicht immer ganz frisches sein), sch√ľttle das ein bisschen rum, so das auch die Verdampfer-Base sch√∂n voll l√§uft, es soll ja √ľberall wirken k√∂nnen und nirgendwo Luftblasen in den Bauteilen sein.

Ein paar Stunden stehen lassen… Ich sch√ľttle dann ab und an nochmal. Falls doch irgendwo eine Luftblase in der Verdampfer-Base sein sollte, dann¬†kommt das Isopropanol¬†auch dort hin sobald¬†man¬†die Lage der Base √§ndert…

Absp√ľlen

Nach der Reinigung muss man die Teile gut sp√ľlen. Ich sp√ľle kurz unterm Wasserhahn ab und schmei√üe sie dann in ein Glas mit demineralisiertem Wasser ¬†AM|EB¬† (das¬†wird durch Osmose gewonnen und hei√üt landl√§ufig auch¬†„Batterie“-/“B√ľgeleisenwasser“). Da es absolut kalkfrei ist, bleiben nach dem Trocken keinerlei¬†R√ľckst√§nde mehr auf / im Verdampfer.
Kleiner Tipp von Hausfrau zu Hausfrau: Alle Gegenst√§nde die sich schlecht abtrocknen lassen kann man nach Reinigung in entmineralisiertes Wasser tauchen und dann einfach an der Luft trocknen lassen – komplett ohne Wasserflecken. Auch zur Fleckenentfernung auf bestimmten Stoffen genial…

Die Verdampfer-Basis sch√ľttle und puste ich nat√ľrlich noch aus, damit die nicht voll Wasser ist und ewig zum Trocknen braucht… Falls es Winter ist lege ich sie¬†zum Trocknen auf die Heizung, sonst in die Sonne…

Achtung, Teile-Schwund!

Wenn Du¬†mit den Kleinteilen am Waschbecken hantierst empfehle ich dringend den Ablauf des Waschbeckens zu schlie√üen, sonst ist ganz schnell ein Teil weg… ūüôĄ

Guckst du:¬†Vaping-Tools. ūüôā

Verdampfer Zusammenbau

Beim Zusammenbau gibst du gro√üz√ľgig pures VG (AM) auf die O-Ringe, und die Stellen wo sie aufliegen. Wenn kein VG vorhanden ist geht auch¬†neutrales Basisliquid, oder normales¬†Liquid. Dadurch flutscht alles beim Zusammenbau und es f√∂rdert stark die Lebensdauer der O-Ringe… Man bekommt die Teile sp√§ter auch leichter wieder auseinander…
Vaseline bitte¬†nicht verwenden, auch wenn das in manchem YouTube-Video unwissenderweise empfohlen wird. √Ėl-/Fett-haltige Produkte geh√∂ren gar nicht an / in den Verdampfer¬†(Lipidpneumonie). Ausnahme: √Ątherische √Ėle in Liquids sind unbedenklich.

Fazit

Ich habe in meiner Anfangszeit diverse Reinigungsmethoden ausprobiert, und habe die besten Erfahrungen mit Geschirrsp√ľler-Gel gemacht. Was daran liegen mag das dieser Reiniger in der Geschirrsp√ľlmaschine √ľberzeugende Ergebnisse ohne mechanische Hilfe liefern muss.

F√ľr die Metallteile neuer Verdampfer ist Isopropanol unschlagbar. Egal wie stark der¬†„Fabrik-Muff“ ist, das Zeug fegt alles weg, ohne selbst R√ľckst√§nde zu hinterlassen.¬†Man bekommt absolut klaren Geschmack¬†und¬†wei√ü¬†was sich im Verdampfer befindet, besser gesagt, was sich nicht mehr darin befindet. ūüôā

Anerkennung

Wenn ich dir mit diesem Beitrag helfen konnte, w√ľrde ich mich √ľber eine kleine Anerkennung¬†freuen. Ich w√ľrde dann sogar mit den Armen rudern – und ich rudere nicht leichtfertig mit den Armen! ūüėČ

Teilen

Teile diesen Beitrag in Foren / im Web.
…oder auf Facebook / Twitter:

Benachrichtigung

Abonniere meine Facebook-Seite
Folge mir auf Twitter
Per Email

Beiträge Finden

Links & Kommentare

  • Reinigungszubeh√∂r
    • AM|EB¬† ¬†Ultraschallger√§te¬†(Test):¬†Unzug√§ngliche Stellen einfach reinigen.
    • AM|EB¬† ¬†Isopropanol:¬†ZB zur¬†Verdampfer-Grundreinigung und elektrische Kontakte.
    • AM|EB¬† ¬†Glasfaser-Stift:¬†F√ľr elektrische Kontakte und Gewinde.
    • AM|EB|FT¬† ¬†Mini-B√ľrsten:¬†F√ľr Drip Tips, Luftr√∂hrchen, Decks, etc.
    • AM|EB¬† ¬†Geschirrsp√ľler-Gel:¬†F√ľr Verdampfer aus Kunststoff / lackiert / beschichtet.
    • AM|EB¬† ¬†Demineralisiertes Wasser:¬†R√ľckstandslos klarsp√ľlen / Verdampferk√∂pfe reinigen.
    • Noch mehr Auswahl: Dampfer Zubeh√∂r
0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Kommentar-Benachrichtigung aktivieren
Benachrichtige mich f√ľr diesen Beitrag bei
41 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
41
0
Schreibe einen Kommentarx