Kein Kontakt zum Verdampfer (Clearomizer)

In diesem Beitrag geht es darum was man tun kann wenn der Verdampfer auf dem Akku nicht erkannt wird, keinen Kontakt bekommt. Ich beschreibe das hier anhand von Kanger Clearomizer Verdampfern, es gilt jedoch auch fĂŒr viele andere Hersteller deren Clearomizer fast immer nach dem gleichen Prinzip aufgebaut sind.


Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen ĂŒber'm Haupthaar aufplöppen: AbkĂŒrzungen & Begriffe

Verdampfer mit direktem Kontakt des Verdampferkopfes zum Akku

HÀufig liegt die Ursache im Pluspin des Verdampferkopfes. Der kann zu tief im Isolator sitzen wodurch er keinen Kontakt mehr an den Pluspol des Akkus bekommt.
Dies kann passieren wenn man den Verdampfer zu fest auf den Akku geschraubt hat, oder mehrere Akkus hat welche verschieden hohe Pluspol-Kontakte haben.

  • Zuerst prĂŒfen ob der Verdampferkopf ĂŒberhaupt richtig in die Verdampferbasis eingeschraubt ist.
  • Bei Kombi-Akkus/AkkutrĂ€gern mit festem Pluspol (gummigelagert) kann man mit einem kleinen Schraubendreher den Pluspol des Kombi-Akkus/AkkutrĂ€gers vorsichtig von verschiedenen Seiten langsam hochhebeln. Das hĂ€lt aber oft nicht lang vor.
  • Man wickelt etwas Zwirn, Zahnseide oder Ă€hnliches unter den Pluspin des Verdampferkopfes:

    Zwirn unter Pluspin wickeln
    Dazu geht man mit dem Fingernagel zwischen den Pluspin und den Silikon-Isolator und zieht den Pluspin ein ganz kleines StĂŒck hervor. Nicht ganz rausziehen!
    Dann ein paar mal umwickeln, verknoten, fertig:
    Zahnseide unter Pluspin gewickelt
    Und dann die Verdampfer in Zukunft nicht mehr ganz so fest anknallen… 😉 Als amtliche Alternative zum Zwirn gĂ€be es die Möglichkeit eine passende Unterlegscheibe zu verwenden.
Guckst du: Vaping-Tools. 🙂

Verdampfer mit abgeschlossener Basis

Beispielsweise beim SubTank/AeroTank gibt es eine Basis die den Verdampferkopf vom Akku trennt. Dies verhindert siffen auf den Akku-Pluspol und meist haben solche Basen noch eine einstellbare Airflow-Control. So eine Basis hat unten einen Pluspolstift der den Pluspol des Verdampferkopfes (oder RBA) mit dem Pluspol des Akkus verbindet. Kontaktprobleme können also an zwei Stellen auftreten.

  • Die erste Maßnahme: prĂŒfen ob der Verdampferkopf/RBA richtig eingeschraubt ist.
  • Kein Kontakt vom Basis-Pluspin zum Akku-Pluspol:
    Bei Kombi-Akkus/AkkutrÀgern mit festem Pluspol (gummigelagert) kann man mit einem kleinen Schraubendreher den Pluspol des Kombi-Akkus/AkkutrÀgers vorsichtig von verschiedenen Seiten langsam hochhebeln.
  • Kein Kontakt vom Basis-Pluspin zum Pluspin des Verdampferkopfes:
    In dem Fall kann man wieder einfach etwas Zwirn unter den Pluspol des Verdampferkopfes wickeln, wie oben gezeigt.
  • Bei einer RBA lĂ€sst sich möglicherweise kein Zwirn unterwickeln:
    Dann kann man den Basis-Pluspin durch Löten verlÀngern: Anleitung
    pluspin-kanger-subtank-rba-2

Anerkennung

Wenn ich dir mit diesem Beitrag helfen konnte, wĂŒrde ich mich ĂŒber eine kleine Anerkennung freuen. Ich wĂŒrde dann sogar mit den Armen rudern – und ich rudere nicht leichtfertig mit den Armen! 😉

Teilen

Teile diesen Beitrag in Foren / im Web.
…oder auf Facebook / Twitter:

Benachrichtigung

Abonniere meine Facebook-Seite
Folge mir auf Twitter
Per Email

BeitrÀge Finden

Links & Kommentare

Thematisch verwandte BeitrÀge:
0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Kommentar-Benachrichtigung aktivieren
Benachrichtige mich fĂŒr diesen Beitrag bei
8 Kommentare
neueste
Ă€lteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
8
0
Schreibe einen Kommentarx