Wismec Sinuous V80 – Test & Anleitung

Wismec Sinuous V80: Liegend schrägReview und Anleitung für den sehr leichtgewichtigen und transparenten Akkuträger Sinuous V80 von Wismec...


Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen über'm Haupthaar aufplöppen: Abkürzungen & Begriffe

Shopping

10% mit Code "wolke101.de" - VapeSourcing
Coupon Codes - FastTech
Top bewertete Ecics mit 5-Tage Lieferung - GearBest
Ecig Pod Systeme - Vapesourcing

Ersteindruck

Was hat Wismec sich dabei nur gedacht? 🙂 Ich würde vermuten das Ziel war einen schicken und möglichst leichten Mod zu bauen. Die Sinuous V80 ist komplett aus erlesenem Tropenplastik gefertigt, hoffentlich FSC-zertifiziert. Wer will darf meckern, es spart aber Gewicht - der Mod ist wirklich auffällig leicht: 59g zu 98g bei der P80, also bummelig 40% leichter.

Stichwort P80: Die Sinuous V80 darf man als Nachfolger verstehen, denn die Form ist sehr ähnlich. Sie hat fast die gleichen Maße, aber eine andere Bedienung, ein durchgängiges Bodypanel (keine Ritzen & kein Dreck darin) mit klassischem Taster, und ein deutlich helleres Display. Das Gehäuse ist nicht so stark getönt, so dass die Elektronik sichtbarer ist.

Haptisch ist sie glatter als die P80, weil sie rundum aus dem gleichen Material besteht, und es keine Ritzen und Rücksprünge gibt.

Wismec Sinuous V80Wismec Sinuous V80: Hinten

Akku rein, die Akkuklappe geht schwer, versehentlich öffnen wird sie sich also nicht. Sie ist identisch zur P80, und meine dort geäußerte Befürchtung bezüglich Bruch hat sich nicht bewahrheitet - sie lebt noch.

Ich werde mit 1 Watt voreingestellter Leistung begrüßt. Hurra, endlich hört mal jemand auf mich 😉 und es ist keine abenteuerlich hohe Leistung voreingestellt. 🙂 Unbedarften Anwendern wird somit nicht eine hohe Leistung als normal suggeriert. Und die Gefahr einen Verdampferkopf gleich beim ersten Schuss zu toasten ist gebannt.

Der Feuerknopf ist groß, lässt sich eher leicht drücken (210g), hat einen Druckpunkt, und ist ordentlich laut: 69 dBA in 10cm Entfernung. Er dürfte somit auch zur Dressur von Tieren & Ehepartnern geeignet sein (nachdem er den Müll runtergebracht hat immer schön klicken, und das Leckerli nicht vergessen). 😉 Er wird sehr leise wenn ich ihn am Rand drücke.

Gehe über Los, ziehe 4000,- ein – juchhu! 
Hoppala, Gemeinschaftskarte! Zahle 5,- in eine Sammelkasse:

•  

Display

Wismec Sinuous V80: Vorn, DisplayDas Display liegt, im Gegensatz zur P80, wieder quer, und hat den gleichen Informationsgehalt.

Die Helligkeit ist im Vergleich zur P80 gefühlt 3x heller, und leuchtet einem Nachts problemlos den Weg zum Klo. Immer an Dual-Use denken! 😉

  • Das Display zeigt:
    • Akku-Füllstand als Balken.
    • Ohm
    • Volt
    • Ampere, wahlweise auch Zuganzahl oder Gesamtzugdauer.
    • Watt / Temperatur (Celsius / Fahrenheit)
    • Modus
    • "P" wird im Watt-Modus eingeblendet, wenn der Preheat aktiv ist. Und für die Dauer des Preheat wird auch dessen Watt-Leistung angezeigt.

Wismec Sinuous V80: Display

Mir gefällt die Aufmachung / Anordnung auf dem vertikalen P80-Display besser. Die Lesbarkeit unterscheidet sich bei beiden bei normalem Licht nicht, aber outdoor, womöglich noch bei Sonnenschein, gewinnt die V80 klar.

Ein Stealth Mode ist vorhanden, sehr schön.

Es werden nicht überall, aber doch überwiegend halbwegs verständliche Dinge angezeigt. Bei abgeschraubtem Verdampfer zum Beispiel „No Atomizer Found“, oder bei leerem Akku "Battery Low Lock" ("Battery empty" wäre natürlich noch schöner).

Bedienung

Wismec Sinuous V80 mit Armour NSE: LInksDie Bedienung ist nicht sonderlich kompliziert, allerdings hätte man die Änderungen zur P80 gleich mal nutzen können um alle Einstellungen im Normalbetrieb machen zu können. Das man den Akkuträger ausschalten muss um TCR & Preheat einzustellen ist für meinen Geschmack nicht mehr ganz zeitgemäß.

Was mir sehr gut gefällt: Von 1-20 Watt ist die Schrittweite 0,1 Watt, und ab 20 Watt geht es in 1-Watt-Schritten weiter. 🙂 Die Wismec-Programmierer lesen in diesem beinahe staatlich geprüftem Qualitäts-Blog vielleicht doch ab und an einen Testbericht... 😀

Tastenkombinationen / Funktionen

Grundlagen: Akkuträger Betriebsmodi
Grundlagen: Akkuträger Sonderfunktionen

  • Akkuträger ein-/ausschalten: 5x Feuertaster

Bei eingeschaltetem Akkuträger

  • Modus wechseln: 3x Feuertaster, dann mit Plus/Minus den Modus wählen:
    Modi: Wattage (Watt) | Bypass | Temperature Ni / Ti / SS / M1-3
  • Plus/Minus Tasten sperren/entsperren: Plus/Minus gemeinsam gedrückt halten.
    Gesperrt wird nur die Watt-/Temperaturverstellung. Modi können gewechselt werden.
  • Stealth Ein/Aus: Feuertaster & Minus gedrückt halten.
  • Logo On/Off: 2x Feuertaster

Shopping

Beliebte Ecics mit 5-Tage Lieferung - GearBest
Ecig New Arrivals - Vapesourcing

Im Watt Modus

  • Anzeige von Zugzähler / Gesamtzugdauer / Ampere (A) auswählen: Feuer & Plus gedrückt halten, mit Plus/Minus wählen. "P" ist der Puff-Counter (Zuganzahl), "S" die Seconds (Sekunden), und "A" die Stromstärke.
    Das was man hier wählt wird dann auch im TC-Modus angezeigt.
  • Reset Zugzähler / Gesamtzugdauer: Gewünschten Wert auswählen, Plus & Minus gemeinsam drücken & halten.

In einem der TC Modi

  • Maximal-Watt einstellen: 4x Feuertaster
  • Verdampfer-Lock Ein/Aus: Feuertaster & Plus gedrückt halten.
    Aus = Ω (Ohm)-Symbol. An = Schloss-Symbol.
  • °C Celsius und °F Fahrenheit umschalten: Temperatur bis auf den Maximalwert einstellen, Plus-Taste noch mal drücken, nun befindet man sich am Anfang der jeweils anderen Skala.

Bei ausgeschaltetem Akkuträger:

  • Preheat einstellen: Feuer & Plus für 5 Sekunden gedrückt halten, 3x Feuer (Watt einstellen), 1x Feuer (Zeitdauer einstellen).
    Modus verlassen: Warten, bis das Display ausgeht, oder 5x Klick des Feuertasters.
  • TCR einstellen: Feuer & Plus für 5 Sekunden gedrückt halten, mit Plus/Minus den M1 Speicherplatz einstellen. M2 und M3 erreicht man durch weiteren Druck auf Feuer.
    Modus verlassen: Warten, bis das Display ausgeht, oder 5x Klick des Feuertasters.
  • Aktuelle Akkuspannung dezimal anzeigen: Feuer & Minus für 5 Sekunden gedrückt halten.
  • Display um 180° drehen: Plus & Minus für 5 Sekunden gedrückt halten.
  • Temperatur der Elektronik: 10x Feuertaster.
  • Firmware Version: 20x Feuertaster.
  • Hardware Version: In der Firmware Updater App sichtbar.

Watt-Modus

Es gibt nichts negatives zu vermelden, und ein Preheat ist vorhanden.

TC-Modus (Temperaturkontrolle)

Wismec Sinuous V80: RechtsGrundlagen: TC Dampfen – Probleme, Ursachen & Lösungen

Die Sinuous V80 bietet TC-Modi für Edelstahl, Titan, Nickel, sowie drei Speicherplätze (M1-M3) für frei wählbare Temperaturkoeffizienten an, und ist somit mit allen erdenklichen Drahtsorten verwendbar.

Beim Dampfen kann ich keinen Unterschied zur P80 erkennen - beide Boxen funktionieren ohne Probleme, und Watte trocken dampfen klappt wie erwartet.

Der Landfrauenverband Quarrendorf-West urteilt in seinem Fachjournal „Dung & Duft“:

„Auf wolke101 fanden wir keinen Haufen Mist!“.

Und die müssen es schließlich wissen! Unterstütze diese qualitativ geprüfte Seite und schau auf meine Alltags-Wunschliste bei Amazon, wenn Du Dich für meine Arbeit bedanken möchtest. Danke. 🙂

Basiswiderstand

Die Sinuous V80 besitzt keine automatische Korrektur des Basiswiderstands - der Verdampfer sollte also vollständig abgekühlt sein, bevor man ihn aufschraubt.

Wenn sich die Box nicht sicher ist ob ein anderer Verdampfer aufgeschraubt wurde erscheint "new coil right, same left".
Man soll also die Plus-Taste drücken wenn man einen anderern Verdampfer aufgeschraubt hat, andernfalls die Minus-Taste.
Aufs Display hätte wohl auch das draufgepasst:
"Other Atomizer?: Press Plus
Same Atomizer?: Press Minus"

Der gemessene Widerstand, und die Einstellung für den Verdampfer-Lock bleiben nach Akku-Wechsel erhalten.

Basiswiderstand fixieren

Der gemessene Basiswiderstand des Verdampfers lässt sich "locken" (fixieren), siehe bei den Tastenkombinationen.

Ist der Verdampfer "gelockt", erscheint die  "new coil right, same left"-Meldung nicht mehr, und der Akkuträger geht davon aus das es immer derselbe Verdampfer ist.

Die Box ist jedoch schlau genug unplausible Werte immer ohne weitere Nachfrage als neuen Verdampfer zu erkennen. Schraubt man beispielsweise einen 1,2 Ohm Verdampfer auf, lockt ihn, und schraubt dann einen Verdampfer mit 0,25 Ohm drauf, wird dies als neuer Basiswiderstand übernommen. Und ist dann ebenfalls gelockt.

Wie sie gelockte Widerstände auch ohne Lockenstab ganz leicht selbst basteln können, zeigen wir Ihnen in unserer nächsten Ausgabe🤓

Shopping

Mod Kits, time limited - FastTech
• Heute im FlashSale - GearBest
Ecig Starterkits - Vapesourcing

ATV Wirkungsgrad

Wismec Sinuous V80 mit Armour NSE: Rechts, schräg 1Was & wie ich hier messe: ATV Messmethode Wirkungsgrad/Akkulaufzeit

Der gängige Effizienz-Wert für einen Single-Akkuträger liegt bei ca. 1 Milliliter verdampfbares Liquid pro Wattstunde (Wh) Energie.

Die V80 liegt im Schnitt bei 1,02 Milliliter, also ganz normal.

Testprotokolle…
  • Verdampfer: Skyline, V2A, 0,25, 8,5 Windungen auf 2mm Wihi
  • Wismec V80, Stealth Off, 12 Watt, Preheat 25W für 0,1 Sekunden
  • Akku: VTC3 „Temp 2“
    • Verdampft: 4,8 ml
    • BT-C100 Charge: 1.408*3.6 = 5.07 Wh
    • = 0,95 ml/Wh
  • Akku: VTC3 „Temp 2“
    • Verdampft: 5,05 ml
    • BT-C100 Charge: 1.411*3.6 =  5.08 Wh
    • =  0,99 ml/Wh
  • Akku: VTC5A „#1“
    • Verdampft: 8,05 ml
    • BT-C100 Charge: 2.073*3.6 = 7.46 Wh
    • = 1,08 ml/Wh

Stealth On:

  • Akku: VTC3 „Temp 2“
    • Verdampft: 5,4 ml
    • BT-C100 Charge: 1.406*3.6 = 5.06 Wh
    • = 1,07 ml/Wh
  • Akku: VTC5A „#1“
    • Verdampft: 7,7 ml
    • BT-C100 Charge: 2.098*3.6 = 7.55 Wh
    • =  1,02 ml/Wh

Ja, bringt was, nur wieviel genau, das geht im Bereich der normalen Messschwankungen unter…

Akku(s) Laden

Wismec Sinuous V80: Akkudeckel offenIst der Akku leer, erscheint "Battery Low Lock" im Display.

Das Handbuch empfiehlt den Akku im externen Ladegerät zu laden. Ladegerät-Testberichte

Ahh, eine gute Fee!
Wunsch ist Wunsch! Etwas von der Liste bei Amazon, bitte. 🙂

Die Sinuous V80 kann per Mikro-USB Kabel (beiliegend) aufgeladen werden. Die USB Buchse befindet sich unten vorn, und ist falsch herum eingebaut (USB-Zeichen muss nach unten zeigen).

Das Laden wird durch ein Blitz-Symbol angezeigt, das sich mit dem Ladefortschritt (Balken) abwechselt.

Mit bis zu 2A soll die Box laden können (10 Watt). Per USB Monitor  AM|EB|GB|FT messe ich 9,2 Watt, und eine Akku-Temperatur von 38°C, bei 22°C Raumtemperatur.

Ab 4,1V Akkuspannung blinken alle Segmente des Akkubalken, was man als "Der Akku ist ziemlich voll, du könntest ihn entnehmen" interpretieren kann. Denn dann geht sowieso nicht mehr viel Energie hinein, das Laden aber dauert gegen Ende immer länger. Und je abgenutzer ein Akku, umso ausgeprägter ist das langsam-Laden gegen Ende...

Mit 4,2V ist der Akku voll und das Display geht aus.

Wenn man den Akku-Verschleiß reduzieren, und die Sicherheit erhöhen möchte, sollte man in der Regel extern laden. Es spricht aber nichts dagegen zwischendurch mal schnell etwas Strom zu tanken, unter Aufsicht.

Möchte man dauerhaft im Akkuträger laden, dann empfehle ich "cold charge":
Schonend Laden: Smartphone, Dampfe & Co

Passthrough funktioniert.

Shopping

10% mit Code "wolke101.de" - VapeSourcing
Coupon Codes - FastTech
Ratgeber E-Zigarette - Amazon
Ecig Bestseller - Vapesourcing

Akku-Sicherheit

Grundlagen: Sichere Akkus für regelbare Akkuträger
Grundlagen: Der richtige Umgang mit Li-Ion

Wismec Sinuous V80: Akkudeckel zu, EntgasenWismec schreibt für die Sinuous V80 Akkus mit über 25 Ampere vor. Also wäre laut Wismec theoretisch ein 26A-Akku in Ordnung, aber sowas gibt es nicht. Ein VTC5 (30A) wäre laut Wismec ok, aber bei 80 Watt Leistung bin ich sehr skeptisch dass das wirklich ok ist...

Ich empfehle dringend den Sony/Murata VTC5A (AM|EB), weil dieser Akku aktuell am entspanntesten mit hohen Strömen umgehen kann, und daher die meiste Sicherheit bietet.

Sollte der Akku in der Box ausgasen, kann er dies über die Löcher im Akkudeckel tun. Auch hat der Akku im Akkuschacht etwas Platz, wo das Gas entlangströmen kann.

510er Anschluss

Grundlagen: Spalt zwischen Verdampfer und Akkuträger - Fix

Wismec Sinuous V80: 510erDer 510er ist im Prinzip identisch zum 510er der P80, und bekommt damit, im Prinzip, die gleiche Lobhudelei, mit einer Einschränkung: Der Pluspin liegt 4,1 mm tief, was unter Umständen knapp werden kann. Der Pluspin meines Skyline-Verdampfer hat 4,4 mm, und ist damit nur 0,3 mm im "grünen Bereich", und hat damit natürlich auch weniger Anpressdruck als wenn der V80-Pin weiter heraus stünde...

Verdampfer bis einschließlich 26 mm Durchmesser passen auf den Akkuträger ohne überzustehen.

  • Wismec Sinuous V80: Oben510er Daten:
    • Tiefe: 5,4 mm
    • Pluspin-Tiefe: 4,1 - 5,5 mm.
    • Kräftige Federung.
    • Vergoldeter Pluspin.
    • Es gibt einige (sehr) wenige Verdampfer die ihre Luft unterhalb ihrer Bodenplatte ansaugen. Der 510er bietet hierfür Luftkanäle, sofern der Verdampfer nicht mehr als 17 mm Durchmesser hat.
    • Der innere Kranz ist minimalst erhöht, so dass Verdampfer nahezu spaltfrei auf dem Akkuträger aufsitzen. Bei meinem Exemplar habe ich auf einer Seite einen minimalen Spalt, auf der anderen nicht, so dass das der Serienstreuung unterliegen könnte...

Firmware Updates

Die Firmware lässt sich von Windows- und Mac Computer aktualisieren.

Anleitung für Mac (auf Windows ab Punkt 6 vermutlich gleich):

  1. Update von der Firmware-Webseite laden.
  2. Das "UpdateWismec.pkg" mit der rechten Maustaste anklicken, und "Öffnen" aus dem Popup-Menü wählen.
  3. "Öffnen" im Dialogfenster klicken.
  4. Installieren.
  5. Im Programme-Ordner die Applikation "UpdateWismec" starten.
  6. USB-Kabel anschließen.
  7. "Update" klicken.
  8. Datei im "Hex"-Ordner auswählen. Sie endet mit ".bin" und kann zum Beispiel "SINUOUS_V80_V1.00.bin" heißen.
  9. Fertig.
  10. Falls sich die Box nicht mehr einschalten lässt: Akku raus/rein.

Firmware V1.00 (TC Software 1.10)

"This TC Software update includes enhancements and improvements for your SINUOUS V80."

Bugs, Probleme, Lösungen

  • Der Kontaktpunkt des Mikrotasters auf der Platine liegt minimal hinter dem mechanischen Druckpunkt. Heißt, ich kann aufhören zu feuern, ohne das der Taster den "Loslass-Klock" macht, was eher nicht gut ist, weil so das Feuer unterbrochen werden kann, obwohl man gar nicht richtig losgelassen hat, was irritierend sein kann. Es ist ein kleiner Druckbereich in dem das passiert. Drückt & hält man den Taster mit normaler Kraft, passiert es nicht.
  • Die Box ist vom 210°C Bug betroffen.
  • Das Gehäuse neigt möglicherweise zur Rissbildung, siehe Kommentare, und wenn du eine V80 besitzt schreibe bitte ob dein Gehäuse ok ist.
    • Meine V80:  
      Wismec Sinuous V80: Gehäuse Riss
    • Stefans V80:   
      Wismec Sinuous V80: Gehäuse Riss

Shopping

Blitzangebote - Amazon
Beliebte Verdampfer, mit 5-Tage Lieferung - GearBest
Neu eingetroffen - FastTech
Verdampferköpfe - Vapesourcing

Maße, Daten, Lieferumfang

  • Höhe: 81 mm
  • Breite: 27,5 mm
  • Tiefe: 33 mm, plus 'n Schnupps für die leicht überstehenden Taster.
  • Gewicht: 107 g mit Akku (59 g leer)
  • Passend für Verdampfer bis einschließlich 26 mm Durchmesser.
  • Widerstand: 0,05 - 3,5 Ohm (Watt Modus) und 0,05 - 1,5 Ohm (TC Modus).
  • Maximalspannung: 9 Volt
  • Leistung: 80 Watt.
  • Getestete Firmware: 1.00
  • Akku: Nur Murata VTC5AAM|EB
  • Maximaler Ladestrom: 2 Ampere
  • Ladeanschluss: Mikro-USB
  • Feuertaster Lautstärke in 10cm: 69 dBA
  • Feuertaster Auslösung: 210 g

Lieferumfang

  • Akkuträger, USB Quick Charge Kabel, Anleitung (auch Deutsch).

Fazit

Wismec Sinuous V80 mit Armour NSE: Hinten, schraeg linksOptisch gefällt mir die Sinuous V80 sehr. Und beim Gewicht kann sie erstaunlicherweise sogar mit dem Kombi-Akku iStick TC40W mithalten (der nur 1g leichter ist). Es passierte mir schon das ich einen Akku einlegen wollte, und es war schon einer drin... 😀

Die einzige Baustelle ist für mich der Feuertaster: Die Lautstärke, und der unklare Druckpunkt. Vielleicht habe ich nur ein Montagsgerät, aber da ich praktisch ein identisches Druckpunkt-Verhalten auch bei der P80 hatte, würde ich dazu tendieren das es kein Einzelfall ist. Da sollte Wismec möglicherweise mal andere Mikrotaster verbauen. Wer selbst eine V80 hat kann gerne in den Kommentaren berichten ob der Taster ok ist.

Wismec Sinuous V80: Links

  • Akkuträger Zubehör
    • Meine aktuellen Lieblingsakkuträger
    • AM|EB|FT|GB   18650 Akku für alle Akkuträger
    • AM|EB|FT|GB   21700 Akku für alle Akkuträger
    • AM|EB|GB|FT   Universal Ladekabel
    • AM|EB|FT|GB   Top-Ladegerät
    • AM|EB|FT|GB   Top-Ladegerät, klein
    • AM|EB|FT|GB   Glasfaserstift
    • AM|EB|FT|GB   Isopropanol
    • AM|EB|FT|GB   Akku-Transportboxen
    • Noch mehr Auswahl: Dampfer Zubehör

Wismec Sinuous V80 mit Armour NSE: Links, schrägWismec Sinuous V80 mit Armour NSE: Rechts, schräg

Wismec Sinuous V80 mit Armour NSE: Links, schräg 2Wismec Sinuous V80 mit Armour NSE: Vorn

Wismec Sinuous V80 mit Armour NSE: HintenWismec Sinuous V80 mit Armour NSE: Hinten, schräg rechts

Hat dir der Beitrag gefallen?
Teile ihn, kommentiere ihn, sage es weiter, oder kauf‘ was über die Tools-Seite ein – Danke! 🙂
Thematisch verwandte Beiträge:

17
Hinterlasse einen Kommentar

5000
5 Kommentar Themen
12 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentare auf die am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kati

Hallöchen, hab mir die wismec in grün geholt heute. drucktaster finde ich an sich ok, ohne nachklicken. also ganz normal. risse sind bei mir keine, der akkudeckel lässt sich bissl schwergängig öffnen, aber ok.

Stefan

Danke für den Test. Ich finde den Akkuträger grundsätzlich gut. Nur das Gehäuse ist sehr empfindlich. Nach nur dreiwöchiger (bestimmungsgemäßer) Nutzung habe ich schon einen Riss, der sich munter weiter ausbreitet.
Schade darum. Denn ansonsten würde ich das Gerät guten Gewissens weiter empfehlen.
Die Tastersymptomatik kann ich bestätigen. Verhält sich bei mir genauso.

Helge

Gibt es den 210° Bug noch?

NilsonHerr

Danke für den Test. Das Gerät hatte mich auch interessiert bevor ich mir den Vaporesso Armour Pro geholt habe. Das Einzige was mich an meinem Gerät bisher stört ist die Displayhelligkeit. Welchen Akkuträger von den beiden würdest du vorziehen?

Sascha

Danke für den ausführlichen Test!