Akku: Siffen & Blubbern beim Laden

Eine Dampfe kann beim Laden des Akkus siffen / auslaufen.E-Zigaretten deren Tank & Akku eine Einheit bilden (All In One Geräte) können während dem Laden siffen, oder beim anschließenden Dampfen blubbern. Hier erkläre ich warum, und wie man es zuverlässig verhindert.


Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen über'm Haupthaar aufplöppen: Abkürzungen & Begriffe

Zum allgemeinen Siffen-Beitrag bitte hier lang: Verdampfer: Siffen & Blubbern – Ursachen

Shopping

Akkuträger VapeSourcing
Coupon Codes von heute - beim Check out eingeben:
• $16.99 Eleaf Invoke 220W TC Box Mod InvokeM
• $33.99 WISMEC Reuleaux RX2 21700 TC MOD 230W RX2TC
• $11.99 Eleaf iStick Pico 21700 Mod 100W IP21700M
• $23.99 Eleaf iStick Mix Mod 160W MixMod
• $18.99 Uwell Ironfist TC Box Mod IronfM
10% auf alle die keinen eigenen Code haben: wolke101.de

Alle aktiven Deals anschauen

Siffen beim Laden

Eine Dampfe kann beim Laden des Akkus siffen / auslaufen.All In One Geräte (zum Beispiel Joyetech AIO (Test) oder Eleaf iJust One (Test) haben den Tank, den Akku, und die Ladeelektronik fest integriert. Lädt man den Akku können sich Akku & Ladeelektronik erwärmen. Diese Wärme wird an das Gerät abgegeben, also auch an den Tank. Im Tank befindet sich Liquid, welches sich bei Erwärmung ausdehnt, und tja, wohin soll es – es kann nur in den Verdampferkopf gedrückt werden. Dann geschieht folgendes:

Bei einer Dampfe („E-Zigarette“) wo die Verdampferköpfe unten offen sind (das sind die meisten) läuft nun Liquid durch den Verdampferkopf, hinunter in die Verdampferbasis, und von dort sifft es durch die Luftlöcher (AFC) nach außen, womit die Sauerei dann vollendet ist. Wenn Liquid in die Dampfe läuft (zB über den Taster/USB-Port) kann zudem die Elektronik oder der Taster Schaden nehmen. 🙁

Bei einer Dampfe wo die Verdampferköpfe unten geschlossen sind (Verdampferdatenbank: Auflistung) kann das Liquid nicht weg, wodurch es sich dann komplett im Verdampferkopf sammelt und diesen „verstopft“. Dampft man dann nach dem Laden kann es zu heftigem Blubbern und geringer Dampfentwicklung kommen. Es können auch heiße Liquid-Tropfen durch das Mundstück hochschießen. In jedem Fall bekommt man ziemlich sicher etwas „Liquid pur“ in den Mund.

Shopping

Starter Kits VapeSourcing
Coupon Codes von heute - beim Check out eingeben:
• $23.99 WISMEC Reuleaux RX GEN3 Dual Kit 230W with GNOME King Tank Gen3DK
• $18.99 Eleaf Invoke with ELLO T Full Kit InvokeK
• $12.99 Wismec Reuleaux RX75 Kit RX75K
• $27.99 Aspire SkyStar Revvo 210W Kit with Revvo Tank SSRK
• $18.99 Joyetech CUBOID TAP Full Kit TAPK
10% auf alle die keinen eigenen Code haben: wolke101.de

Lösungen

Wir müssen reden, leg Dich schon mal hin

Die einfachste Möglichkeit ist es die Dampfe beim Laden flach auf ein Taschentuch zu legen. Es verhindert zwar nicht das Siffen, sorgt aber immerhin dafür das Liquid nicht über die Dampfe laufen kann und sie evtl. beschädigt. Bei Dampfen mit unten geschlossenen Köpfen macht es hingegen keinen Unterschied ob sie stehend oder liegend geladen werden.

Ich krieg ’nen Ständer, juchhu!

Man kann die Dampfe beim Laden über Kopf in einen geschlossenen Ständer stellen. Dadurch wird weniger Liquid in den Verdampferkopf gedrückt, weil:

  1. der Tank etwas weniger warm wird (Wärme will tendenziell lieber nach oben).
  2. der Verdampferkopf im Tank in der Luft hängt (bei BCC Verdampfern UND wenn der Tank nicht proppevoll ist). Dadurch wird nur Luft in den Kopf gedrückt und es wird nur sehr wenig Liquid fließen (das was schon im Kopf ist).

Die 3 Tropfen die dann noch heraus kommen landen im Ständer. Somit muss man nach dem Laden höchstens das Mundstück ablecken, und nicht die ganze Dampfe, auch wenn der Erotik-Faktor dabei leider zusehends abnimmt.

Ein mir liebgewonnener „Dampfer-Ständer“ ist dieser Lipenstiftständer: AM | FT Darin passen Verdampfer mit bis zu 26 mm Durchmesser, und nebenbei lassen sich auch Spritzen prima darin abstellen ohne rumzusiffen.

Dampfe über Kopf laden um Siffen zu verhindern.

Kalt Laden

Eine weitere Möglichkeit, die ich persönlich bevorzuge, ist es die Ladeleistung zu verringern. Die meisten Dampfen laden per USB mit rund 4,5 Watt und werden dabei warm. Nach meiner Erfahrung genügt es bereits die Leistung um ca. 1/3 zu reduzieren, womit sich die Erwärmung sehr stark reduziert (mit der Hand nicht mehr spürbar). Damit dehnt sich dann das Liquid nicht mehr aus und es sifft nicht mehr.

Positiver Nebeneffekt: Die Lebensdauer des Akkus erhöht sich, was gerade bei All In One Geräten und Kombi-Akkus schön ist weil man schließlich das ganze Gerät entsorgt wenn der Akku verbraucht ist.

Zur Begrenzung der Ladeleistung kannst Du den USB-Ladestrombegrenzer verwenden: AM|EB|GB|FT

Weitere Infos: Akku schonend & sicher laden

 

Ich entschuldige mich in aller Form für sämtliche Zweideutigkeiten. Die spätpupertäre Phase ist bei mir noch nicht ganz ausgestanden. 😉

Teilen

Teile diesen Beitrag in Foren / im Web.
…oder auf Facebook / Twitter:

Benachrichtigung

Abonniere meine Facebook-Seite
Folge mir auf Twitter
Per Email

Beiträge Finden

Shopping

Diverse VapeSourcing
Coupon Codes von heute - beim Check out eingeben:
• $8.49 Artery Baton Kit with Hive S Tank ABatnK
• $42.99 Aspire CF MAXX Battery CFMAXX
• $27.99 Aspire SkyStar Revvo 210W Kit with Revvo Tank SSRK
• $21.49 Augvape Intake Dual RTA 26mm DualRTA
• $27.69 Augvape Narada Pro Pod System Kit 30W NRDPro
10% auf alle die keinen eigenen Code haben: wolke101.de

Links & Kommentare

  • „Dampfer-Ständer“  AM | FT
  • USB-Ladestrombegrenzer: AM|EB|GB|FT
  • Akkus & Zubehör
    • AM|EB|FT  Ladegerät & Analyser 4-Akkus
    • AM|EB|GB  Ladegerät & Analyser 1-Akku
    • AM|EB|FT  Akku für alle Akkuträger
    • AM|EB|FT  Schrumpfschlauch
    • AM|EB|FT  Transport
    • AM|EB|FT  LadestrombegrenzerSiehe Beitrag
    • AM|EB|FT   USB-Monitor Kapazität (mAh) und Akku-Alterung bei Geräten mit eingebautem Akku prüfen.
    • Meine aktuellen Lieblingsakkuträger
    • Noch mehr Auswahl: Dampfer Zubehör

2
Schreibe einen schönen Kommentar :)

5000
  Kommentar-Benachrichtigung aktivieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich für diesen Beitrag bei
Jan

Bei Geräten wie der Endura T20: Einfach den Akkuteil ohne Verdamperkopf laden.

Subohm

Es geht halt nichts über einen anständigen Ständer 😉