ATV: Top Airflow vs. Bottom Airflow

Ich teste ob die Top Airflow im Ammit MTL im Wirkungsgrad effizienter ist als eine Bottom Airflow.


Inhalt

Falls bei den Begriffen im Beitrag Fragezeichen √ľber'm Haupthaar aufpl√∂ppen:¬†Abk√ľrzungen & Begriffe

Top Airflow vs. Bottom Airflow

Wie ich den Wirkungsgrad von Dampf-Setups messe: ATV Messmethode Wirkungsgrad/Akkulaufzeit

Meine bisherigen ATV-Tests haben ergeben das ein Verdampfer selbst keinen Einfluss auf den Liquid- oder Akkuverbrauch hat, sondern (nahezu) ausschlie√ülich die Leistung mit der gedampft wird. Nun habe ich eine Ausnahme gefunden…

Beim Test des Ammit MTL fiel mir auf das der Tank auch beim Dauernuckeln nahezu kalt bleibt. Da der Ammit MTL eine Top Airflow hat, bei der die Luft von oben nach unten, an der Au√üenseite der Verdampferkammer vorbei gef√ľhrt wird, k√ľhlt die Frischluft die Verdampferkammer, und die (sehr) leicht vorgew√§rmte Luft wird in die Verdampferkammer transportiert. Sozusagen ein Energie-Recyling. Aber bringt das einen nennenswerten Unterschied in Bezug auf die Energieausbeute??? Musste ich ausprobieren… ūüôā

Setup

VTC mini, ArcticFox, 11 Watt, 250% Preheat f√ľr 0,2 Sekunden. Akku: VTC3 #1 @3,6V
Liquid: 45/45/10, 3mg, kein Aroma

Mit 11 Watt

Skyline mit 3er D√ľse.
Wicklung: Titan 0,40 (0,37 gemessen), 10 Windungen auf 2mm Wihi.
ml verdampft: 4,6 / 4,3 / 4,5 / 4,6
BT C100 Charge: 1288 / 1285 / 1290 / 1297
ml/Wh: 0,99 / 0,93 / 0,97 / 0,99
Durchschnitt: 0,97

Ammit MTL, AFC ganz offen.
Wicklung: Zirconium 0,40 (0,37 gemessen), 10 Windungen auf 2mm Wihi.
ml verdampft: 4,6 / 5,05 / 4,95 / 5,1
BT C100 Charge: 1285 / 1281 / 1286 / 1282
ml/Wh: 0,99(vermutlich stärkerer Zug) / 1,10 / 1,07 / 1,11
Durchschnitt: 1,07

Der Ammit MTL konnte hier rund 10% mehr Liquid verdampfen als der Skyline.

Guckst du:¬†Vaping-Tools. ūüôā

Mit 14 Watt

Die Ergebnisse variieren mir beim Ammit MTL etwas stark (das erste), so das ich mehr Leistung einstelle als mir schmeckt, um Zugst√§rken-Unterschiede sicherer zu egalisieren. Und ich ziehe kontrollierter am Ammit, um die Wicklung nicht zu stark zu k√ľhlen – so sollten die Ergebnisse stabiler werden?:

Verdampfer: Skyline mit 3er D√ľse.
ml verdampft: 4,7 4,4 4,3
BT C100 Charge: 1290 1298 1300
ml/Wh: 1,01 0,94 0,92
Durchschnitt: 0,96

Verdampfer: Ammit MTL, AFC ganz offen, und nicht zu heftig ziehen
ml verdampft: 5,1 5,0 5,5
BT C100 Charge:1283 1291 1296
ml/Wh: 1,10 1,08 1,18(hier besonders soft gezogen)
Durchschnitt: 1,12

Der Ammit konnte hier rund 17% mehr Liquid verdampfen als der Skyline.

Fazit

Die Top Airflow im Ammit MTL bringt tats√§chlich ein „Energie-Recycling“. Wenn ich den einen Ausrei√üer nach oben etwas gl√§tte w√ľrde ich mich zu folgender Aussage hinrei√üen lassen:

Mit Top Airflow kann man bei gleicher Energiemenge etwa 10-15% mehr Liquid verdampfen.

Anerkennung

Wenn ich dir mit diesem Beitrag helfen konnte, w√ľrde ich mich √ľber eine kleine Anerkennung¬†freuen. Ich w√ľrde dann sogar mit den Armen rudern – und ich rudere nicht leichtfertig mit den Armen! ūüėČ

Teilen

Teile diesen Beitrag in Foren / im Web.
…oder auf Facebook / Twitter:

Benachrichtigung

Abonniere meine Facebook-Seite
Folge mir auf Twitter
Per Email

Beiträge Finden

Links & Kommentare

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Kommentar-Benachrichtigung aktivieren
Benachrichtige mich f√ľr diesen Beitrag bei
1 Kommentar
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
1
0
Schreibe einen Kommentarx